Kooperation fürs Lesen - Grundschule und Bücherei sind Partner

Schulleiterin Anne Dorothee Schmid, Bürgermeister Klaus Kaufmann und Büchereileiterin Marion König unterzeichnen den Vertrag.

Laichingen Die Grundschule der Erich-Kästner-Schule und die Stadtbücherei Laichingen haben eine enge und nachhaltige Zusammenarbeit vereinbart.
mehr

Laupheim will mit Carl-Laemmle-Preis zur Filmstadt werden

Michael Niemetz zeigt Exponate von Carl Laemmle. Foto: Stefan Puchner/Archiv

Laupheim Die schwäbische Stadt Laupheim will ins Rampenlicht der deutschsprachigen Film- und Fernsehindustrie rücken.
mehr

Rocker-Schießerei: Polizei-Chef befürchtet weitere Gewalt

Tatort Clichystraße: Am 7. April kam es hier zur tödlichen Schießerei, deren juristische Aufarbeitung wohl einige Einblicke in die regionale Rocker-Szene geben wird.

Heidenheim Acht Wochen ist es her, seit die tödlichen Schüsse in der Heidenheimer Innenstadt fielen. Seitdem ist Ruhe, aber kein Frieden an der Rocker-Front. Die Polizei bleibt wachsam.
mehr

Lonsee informiert über Baugebiet

Lonsee Die Gemeinde Lonsee will wegen des Bürgerentscheids über das Baugebiet "An der Lone" am Dienstagabend über das Vorhaben informieren. Beginn ist um 19 Uhr in der Mühlbachhalle.
mehr

Weniger Arbeitslose im April in der Region Donau Iller

Auch wenn die Arbeitslosigkeit im Jahresschnitt im Vergleich zu 2015 leicht sinken werde, sei in der zweiten Jahreshälfte saisonbereinigt mit einem Anstieg der Erwerbslosenzahlen zu rechnen. Foto: Bernd Wüstneck/Archiv/Symbolbild

Ulm In der Region Donau Iller ist die Arbeitslosigkeit im April weiter zurückgegangen. 8970 Menschen waren arbeitslos, 130 weniger als im März. Mit interaktiver Grafik.
mehr

Cap-Anamur-Gründer Rupert Neudeck gestorben

Der Gründer der Hilfsorganisationen Cap Anamur, Rupert Neudeck.

Köln Der Gründer der Hilfsorganisation Cap Anamur, Rupert Neudeck, ist tot. Er starb am Dienstag im Alter von 77 Jahren, wie ein Sprecher der Organisation in Köln mitteilte.
mehr

Bilder
mehr Bilder
Stundenlang ging nichts mehr im Zugverkehr ab Stuttgart.

Frau mit Kleinkind sorgt für Schnellbremsung eines ICE

Eine Frau hat sich mit ihrem Kind am Ulmer Hauptbahnhof in der Nähe des Gleises aufgehalten. Ein ICE musste deswegen eine Schnellbremsung einleiten. mehr

Verlässt die hiesige Region in Richtung Augsburg: Doris Sperber-Hartmann.

Abschied für Pfarrerin Doris Sperber-Hartmann

In Thalfingen ist Pfarrerin Doris Sperber-Hartmann verabschiedet worden. Auch ihre zweite halbe Stelle in Ludwigsfeld wird sie im Juli abgeben. mehr

Deutlich wird das Ausmaß des Unwetters an den Kanälen, die in die Donau führen. Hier gegenüber des Ulmer Ruder-Clubs (URCD). Die gewaltigen Wassermassen reißen in einem toßendem Lärm alles mit, was in ihren Sog gerät.

Statistisch gesehen war es ein 100-jährliches Hochwasser

Feuerwehren, Rotes Kreuz, Technisches Hilfswerk, DLRG: Mehr als 600 Helfer waren im Alb-Donau-Kreis im Einsatz, um der Folgen des Unwetters einigermaßen Herr zu werden. Allein die Feuerwehren verzeichneten 321 Einsätze, an denen insgesamt 521 Feuerwehrleute beteiligt waren. mehr

Doktorand Benjamin Schwarz bei der Arbeit im Labor.

Uni-Chemiker entwickeln künstliches Blatt im Reagenzglas

Von der Natur lernen – Ulmer Uni-Chemiker haben in einem ersten Schritt ein künstliches Blatt entwickelt. Der zweite Schritt: Wasserstoff herstellen. mehr

Bauern sprechen von „Turbokapitalismus“ im Einzelhandel: Er macht ihre Preise kaputt. Nicht nur den für Milch, auch andere Agrar-Segmente sind betroffen.

Bauernverband zu Milchgipfel in Berlin - Details noch offen

Die ersten Nachrichten vom Milchgipfel stellen den Bauernverband zufrieden. Aber: Langfristige Lösungen für die gesamte Branche seien gefordert. mehr

Hochwasser in Einsingen

Große Schäden nach Hochwasser und Unwetter in der Region

Vollgelaufene Keller, überflutete Straßen: Das Gewitter, dass über Biberach, den Alb-Donau-Kreis, Ulm und Neu-Ulm gezogen ist, hat die Region noch immer im Griff. Besonders hart hat es Biberach erwischt. Dramatische Situationen ereigneten sich in Einsingen. mehr

Die Baracken für auffällig gewordene Flüchtlinge in Deizisau sollen Neubauten weichen.

Deizisau: Neuer Standort für Problemflüchtlinge gesucht

Die Baracken der Sammelunterkunft in Deizisau müssen Neubauten weichen. Die zentrale Unterbringung auffällig gewordener Flüchtlinge habe sich bewährt, heißt es. mehr

Spaß und nicht eine möglichst gute Zeit stehen beim Frauenlauf am Samstag im Vordergrund.

Hoher Anteil an Einsteigerinnen

Erstmals findet in Stuttgart der „Craft Women´s Run“ statt. Der Lauf auf der Waldau eignet sich für Teilnehmerinnen unterschiedlicher Fitness. mehr

Bei den vielen Festkonzerten auf dem Schlossplatz feierte das Publikum kräftig mit.

Chorfest-Macher ziehen Bilanz: Harmonischer Dreiklang zwischen Stadt, Sängern und Publikum

Mit 715 Veranstaltungen, über 400 Chören, 15 000 Sängern und täglich 100 000 Besuchern hatte das Chorfest Stuttgart seit Donnerstag im Griff. mehr

Axel. W. (r) mit Anwalt Ernst Oelkers. Foto: Uwe Anspach

Ex-KIT-Manager verklagt Land: Urteil am 5. Juli

Im Amtshaftungsprozess des früheren Managers im Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Axel W., gegen das Land Baden-Württemberg wird am 5. Juli das Urteil gesprochen. Das teilte das Landgericht Karlsruhe am Dienstag nach knapp einstündiger Verhandlung mit. mehr

Polizeiabsperrung. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Zwei Verletzte und langer Stau bei Lastwagenunfall auf A6

Zwei Verletzte, drei schrottreife Lastwagen und kilometerlange Staus wegen gesperrter Straßen - das ist die Bilanz eines Unfalls auf der Autobahn 6 nahe Wolpertshausen (Schwäbisch Hall) am Dienstagmorgen. mehr

Schläuche auf Audi-Gelände. Foto: Deniz Calagan/Archiv

Aufräumarbeiten bei Audi in Neckarsulm gehen weiter

Nach den Überschwemmungen im Audi-Werk in Neckarsulm (Kreis Heilbronn) gehen die Aufräumarbeiten auch am Dienstag weiter. Die Produktion laufe nach wie vor nur in Teilen, sagte eine Sprecherin in Neckarsulm. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
  • ReiseLust
Alle anzeigen
Vorherige Inhalte Nächste Inhalte

Das Ulmer Zelt

Mehrere Wochen Kultur am Stück, im Zelt in der Ulmer Friedrichsau. Ab 18. Mai werden dort Rock und Pop, Kabarett und Comedy, Theater und Tanz geboten. » mehr

Gesund und Fit

Was trägt alles zu einem gesunden Leben bei. In unserer großen Schwerpunktserie über Gesundheit und Fitness geht es genau um diese Fragen. Wie halte ich Körper, Geist und Seele fit und was kann ich dagegen tun? Das lesen sie in den nächsten sechs Wochen. » mehr

Wahlkampf in den USA

Der Weg bis zur Wahl des Nachfolgers oder der Nachfolgerin von US-Präsident Barack Obama am 8. November ist lang und kompliziert. Dieses Jahr ist wohl alles noch etwas schwieriger und anders als früher - das zeigt etwa die Personalie Donald Trump. Alles über die Wahl in den USA finden Sie hier. » mehr

WhatsApp Teaser Aktion Frau
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Basketball in der Ratiopharm-Arena.

Die Arena macht es möglich: 100 Mal ausverkauft

Im vierten Playoff-Halbfinale gegen Frankfurt wird die Arena im 100. BBL-Heimspiel seit Eröffnung ausverkauft sein. mehr

Klappt: Der Ulmer Trainer Thorsten Leibenath glaubt an einen Sieg gegen Frankfurt.

Matchball für Ulmer Basketballer

Die Lehren aus der Niederlage im dritten Spiel gegen Frankfurt sind gezogen. Jetzt geht es darum, die Fehler nicht mehr zu machen und mit einem Sieg über die Hessen ins Playoff-Finale einzuziehen. mehr

Die Öpfinger Springreiterin Josefin Füß meisterte auf Caspito den Parcours in Blaubeuren mit Bravour.

Reiter-Ehepaar Füß setzt sich an die Spitze

Schönes Turnier: Bei den Kreismeisterschaften der Dressur- und Springreiter in Blaubeuren haben neue Gesichter auf sich aufmerksam gemacht. mehr

Spatzen: "Irre, was auf uns alles zukommt"

Auf den SSV Ulm 1846 Fußball kommt in der Regionalliga ein gewaltiges Programm zu: 24 Spieltage von August bis Dezember mit fünf englischen Wochen. weiterlesen bei Fupa

FC Blaubeuren trennt sich von Coach Djukanovic

Meister FC Blaubeuren und Trainer Goran Djukanovic gehen nach dem Bezirksliga-Aufstieg getrennte Wege. weiterlesen bei Fupa

B-Junioren des SSV schaffen den Klassenerhalt

Die B-Junioren haben mit dem 2:0 gegen den VfR Aalen in der Oberliga den Rettungsanker geworfen. weiterlesen bei Fupa

Der Deutsche Olympischen Sportbund nominierte zunächst 44 Athleten für Olympia. Foto: Britta Pedersen

DOSB nominiert zunächst 44 Athleten für Olympia in Rio

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat die ersten 44 Olympia-Tickets vergeben. Die am Dienstag nominierten Athletinnen und Athleten kommen aus den Sportarten Badminton (7), Fechten (4), Bahnradsport (16), Segeln (10), Trampolinturnen (1) und Leichtathletik/Marathon (6). mehr

Der Centre Court in Paris wird wegen Regens abgedeckt. Foto: Yoan Valat

Nur eine halbe Stunde Tennis: Regen stört French Open

Regen hat auch am Dienstag den Spielbetrieb bei den French Open behindert. Nachdem die Partien am Mittag bei leichtem Nieselregen bereits mit einstündiger Verzögerung begonnen hatten, wurden alle vier Achtelfinals nach gut einer halben Stunde Spielzeit unterbrochen. mehr

Auf IOC-Präsident Thomas Bach kommt viel Arbeit zu. Foto: Cyril Zingaro

Viel Konfliktstoff für Thomas Bach und das IOC

Auf das Exekutivkomitee des Internationalen Olympischen Komitees wartet viel Arbeit. Hauptthema: Doping in Russland. Eine ARD-Doku sorgt für Unruhe und Stabhochspringerin Issinbajewa für Aufregung. mehr

Betrunken gegen Baum

Schwere Verletzungen hat sich ein junger Mann beieinem Unfall am Sonntag in der Früh zugezogen. mehr

Junge Autofahrerin kam ins Schleudern

Eine 22-jährige Autofahrerin war trotz einer Geschwindigkeitsbegrenzung und starken Regenfällen viel zu schnell unterwegs und geriet dadurch mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern. mehr

Ins Schleudern geraten

Aquaplaning war die Ursache für einen Unfall auf der A7 zwischen Nersingen und Elchinger Kreuz. Dort kam ein 55-jähriger Autofahrer ins Schleudern. mehr

Feuer & Flamme

Die heißesten Themen rund um Grillen und Barbeque. mehr

Der gesunde Dienstag

Beim Schwimmen werden viele Muskeln beansprucht. Schwimmen gehört zu den gesündesten Sportarten überhaupt. Warum das so ist und worauf man achten sollte. mehr

Wellness – Vollkommen entspannt

Schalten Sie vom Alltag ab und lassen Sie die Seele baumeln. Wir zeigen Ihnen Entspannungs-Tipps für Sauna, Dampfbad und Co. Zurücklehnen und genießen in einer der vielen Wellness-Oasen der Region. mehr

Demonstration in Hongkong gegen moderne Sklaverei. Foto: Jerome Favre/Archiv

Mehr als 45 Millionen Menschen leben weltweit in Sklaverei

Mindestens 45,8 Millionen Menschen leben zurzeit weltweit in Sklaverei. Das ist das Ergebnis des "Global Slavery Index" der australischen Stiftung "Walk Free". mehr

Cybermobbing wird zu einem gesellschaftlichen Problem aller Altersgruppen - vor allem durch das Smartphone. Foto: Armin Weigel/Archiv

Experten: "Cybermobbing droht zur Zeitbombe zu werden"

Cybermobbing wächst sich zunehmend zu einem gesellschaftlichen und politischen Problem aus. Das Smartphone hat nach Einschätzung von Experten durch seine ständige Verfügbarkeit die Eintrittsschwelle für Diffamierungen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen erheblich gesenkt. mehr

Das Gericht schließt eine Verurteilung wegen versuchten Mordes nicht aus. Foto: Marcel Kusch

Feuerwehrmann gesteht Brandanschlag auf Flüchtlingsunterkunft

Ein Feuerwehrmann hat vor Gericht einen Brandanschlag auf eine Flüchtlingsunterkunft im sauerländischen Altena gestanden. "Ich habe Angst gehabt vor Einbrüchen, Diebstählen, Gewalttaten und auch vor sexuellen Übergriffen", sagte der 25-Jährige beim Prozessauftakt am Landgericht Hagen. mehr

Die Vorstandsmitglieder von Zalando SE, Schneider (l-r), Gentz und Ritter bei der Hauptversammlung des Online-Versandhändlers. Foto: Britta Pedersen

Zalando will Online-Vertrieb für Modemarken übernehmen

Modeunternehmen sollen den Online-Handel mit ihren Marken künftig komplett über Zalando abwickeln können. mehr

Laut Oxfam sind auch auf Plantagen, die mit dem weit verbreiteten Nachhaltigkeitssiegel der Rainforest Alliance - erkennbar am grünen Frosch - zertifiziert wurden, die Zustände katastrophal. Foto: Patrick Pleul

Oxfam klagt über menschenunwürdigen Anbau von Supermarktfrüchten

Die Hilfsorganisation Oxfam wirft den großen deutschen Lebensmittel-Handelsketten den Bezug von Bananen und Ananas von Plantagen vor, auf denen massiv gegen Menschenrechte verstoßen wird. mehr

Arbeitlose warten vor einem Arbeitsamt in Athen, Griechenland. Foto: Orestis Panagiotou/Archiv

Arbeitslosigkeit im Euroraum verharrt bei 10,2 Prozent

Ganz allmählich verbessert sich das Bild auf Europas Arbeitsmarkt. In den meisten EU-Staaten ist der Anteil arbeitsloser Männer und Frauen niedriger als noch vor einem Jahr. mehr

Joachim Llambi und Inka Bause geben den Startschuss für RTLplus. Foto: Henning Kaiser/Britta Pedersen

Drei neue Kanäle: RTLplus, Toggo plus, RTL II You

Die RTL-Sender bekommen drei neue Marken: RTLplus, Toggo plus und RTL II You sollen für die Senderfamilie neue Zielgruppen erschließen. mehr

Albert Ostermaier hat das Nibelungenlied in eine Komödie umgearbeitet. Foto: Uwe Anspach

Albert Ostermaier: Nibelungenlied noch immer relevant

Für den Schriftsteller Albert Ostermaier besitzt das Nibelungenlied auch rund 800 Jahre nach seiner Entstehung noch große Relevanz für politische und gesellschaftliche Auseinandersetzungen. mehr

Barbara Wussow passt beim Salz besonders auf. Foto: Ursula Düren

Barbara Wussow pflegt ihren Aberglauben

Schauspielerin Barbara Wussow ("Schwarzwaldklinik") beschreibt sich selbst als "wahnsinnig abergläubisch". Wenn ein Salzstreuer am Tisch umfällt, müsse sie folgendes tun: "Salz mit der linken Hand über die linke Schulter werfen und sagen: 'Es gilt nicht, es gilt nicht, es gilt nicht.'" mehr

Gitarrist Kerry King heizte mit seiner Band Slayer am Sonntag beim Rockavaria-Festival den Fans ein.

Zweite Auflage von Rockavaria in München

Von wegen Rentner-Rock: Die alten Herren des Heavy Metal zeigen in München, dass zumindest ihre Musik noch taufrisch ist. mehr

Ausgezeichnet: „Der Staat gegen Fritz Bauer“. Burghart Klaußner erhielt aber keine Lola.  

Filmpreis für „Der Staat gegen Fritz Bauer“

Gewinner mit Botschaft: Das Politdrama „Der Staat gegen Fritz Bauer“ räumte bei der Verleihung des 66. Deutschen Filmpreises die meisten Trophäen ab. Der Publikumsliebling „Er ist wieder da“ ging leer aus. mehr

Das St. Pauli Theater ist eines der ältesten Privattheater.

175 Jahre St. Pauli Theater

Stars wie Freddy Quinn, Willy Millowitsch, Eva Mattes und Burghart Klaußner standen hier auf der Bühne, es war Mundarttheater, Varieté und Boulevardbühne. Inzwischen ist es vor allem ein modernes Volkstheater auf St. Pauli. Ende Mai feiert es den 175. Geburtstag. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Als würde sich der morgendliche Nebel langsam aus den Tälern einer hügeligen Landschaft erheben. Was wir sehen, ist jedoch ein "Müllrutsch" auf einer ukrainischen Deponie. Drei Arbeiter werden noch immer vermisst. Foto: Markiian Lyseiko
Artikel des Tages
Mai 2016
|
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag