TSV Neu-Ulm

Hallenfußball-Turnier Senden: Nicht das große Spektakel

Die Favoriten setzten sich in der Vorrunde beim Hallenfußball-Turnier des FV Senden zum Großteil durch. Zudem ließen sich 43 Personen für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) registrieren.mehr

Christian Kibik ist Jugendmeister mit dem Florett

Die Florettfechter des TSV Neu-Ulm haben bei den bayerischen Meisterschaften im jüngeren und älteren B-Jugend-Jahrgang in Füssen einen Sieg gefeiert, einen zweiten und zwei dritte Ränge geholt.mehr

Grimmelfingen holt den Pokal - Zuschauer schlägt Schiedsrichter

Beim Hallen-Fußballturnier des SC Türkgücü Ulm holte sich Bezirksligist SV Grimmelfingen den Ulmer Integrations-Cup. Mit Integration hatte ein Zuschauer in der Kuhberghalle aber herzlich wenig am Hut.mehr

DIE TOP-TORJÄGER

FUSSBALL-BEZIRKSLIGA 22 Tore: Markus Straub (Staig) 13 Tore: Simon Müller (SSG Um ) 12 Tore: Alkan Onur (Türkspor Neu-Ulm) 11 Tore: Daniel Glöggler (Erbach), Sabit Sarikaya (Jungingen), Tolga Ciftci (TSV Neu-Ulm) 10 Tore: Reinhold Hildermann (Lonsee), Marcel Steck (Neenstetten), ...mehr

Handball: TSV Neu-Ulm – BHC Königsbrunn 09 II 18:19 (7:7)

Neu-Ulmerinnen unterliegen dem BHC Königsbrunn 09 II vor heimischem Publikum.mehr

Handball: wC Jugend: TSV Dinkelscherben – TSV Neu-Ulm 22:23 (12:13)

Mit viel Glück haben es die Neu-Ulmer Mädels geschafft weiterhin ohne Niederlage zu bleiben.mehr

Staig nutzt Absagen

Der Winter hält Einzug im Fußballbezirk. Insgesamt konnten nur neun Partien angepfiffen werden. Staig überwintert an der Spitze der Bezirksliga.mehr

Topspiel auf FuPa.tv wählen

Das Team von FuPa Südwest stellt ausgewählte Video-Highlights online - und die Leser dürfen diese Woche wieder entscheiden, welches Spiel auf Video festgehalten werden soll.mehr

Bezirkspokal: Kracher schon im Achtelfinale

Im Vereinsheim des TSV Neu-Ulm fand die Auslosung der restlichen Runden des Fußball-Bezirkspokals vor dem Endspiel am 5. Mai 2016 statt.mehr

Öpfingen besiegt Neu-Ulm

Öpfingen hält den Bezirksligaabsteiger Neu-Ulm in Schach; Ehingen gewinnt das Derby; Griesingen verteidigt Tabellenführung in der A-Klasse.mehr

Landesliga: Wegweisende Spiele für Buch

Fußball-Landesligist TSV Buch steht wohl vor den sieben Tagen der Wahrheit. Am Sonntag (14.30 Uhr) beim TSV Köngen und am Samstag in der nächsten Woche gegen das Schlusslicht SV Ebnat helfen der Mannschaft von Trainer Harald Haug im Abstiegskampf nur Siege.mehr

TSV Neu-Ulm: Unentschieden nach einem umkämpften Spiel auf Augenhöhe

Am Wochenende begaben sich die Damen des TSV Neu-Ulm zum Auswärtsspiel nach Schwabmünchen. Schon im Vorfeld vermutete man eine spannende Begegnung zwischen dem Tabellenvierten und dem Tabellendritten.mehr

Willkommen im Verein

Der völkerverbindende Fußball ist geradezu prädestiniert für die Integration von Flüchtlingen. In den hiesigen Bezirken gibt es etliche Beispiele dafür. Auch die aufnehmenden Vereine profitieren.mehr

Fußball

BEZIRKSLIGA Türkspor Neu-Ulm SSG Ulm 99 2:2 TSV Erbach TSV Langenau 3:2 SV Jungingen TSV Neu-Ulm 1:1 FV Senden FC Neenstetten 1:0 SV Oberroth TSV Blaubeuren 3:2 Türkgücü Ulm SSV Ulm 1846 II 2:2 SV Grimmelfingen SC Staig 2:4 TSV Westerstetten SV Lonsee 3:2 1FV Senden 1072120:723 2SV Jungingen...mehr

SV Jungingen spielt 1:1 gegen TSV Neu-Ulm

1:1 im Top-Duell gegen den TSV Neu-Ulm: Aufsteiger Jungingen ärgert weiter die ambitionierten Bezirksligisten und bleibt ärgster Verfolger des FV Senden, der dank spätem Siegtor die Tabellenführung ausbaute.mehr

Neu-Ulmer Florett-Talent Klaus zeigt Klasse

Florettfechter Felix Klaus vom TSV Neu-Ulm belegte beim sechsten Kirchheimer Teck-Pokal in der A-Jugend, Altersklasse U 17, den dritten Platz.mehr

FV Senden setzt sich ab

Dank des 1:0 beim Spitzenspiel in Neu-Ulm baute der FV Senden seinen Vorsprung an der Tabellenspitze der Fußball-Bezirksliga aus. In Neenstetten sahen die Fans beim "Tag des offenen Tores" zehn Treffer.mehr

Bezirksliga: Langenau bleibt Letzter - Senden büßt Spitze ein

Bezirksliga-Schlusslicht Langenau blieb auch mit neuem Trainer erfolglos - 2:5 bei der SSG 99. Der TSV Neu-Ulm eroberte sich mit 2:1 über Oberroth die Spitze zurück, da Senden im Hit 2:2 gegen Türkgücü spielte.mehr

Öpfingen will wieder vorne landen

Die hiesigen Tischtennis-Teams stehen in den Startlöchern: Am Samstag ist für viele Saisonauftakt. Während die Herren der SG Öpfingen nach oben schielen, setzen sich die Berger Damen den Klassenerhalt als Ziel.mehr

Bellenberg hinkt den Gegnern hinterher

Beim 12:0 gegen Ataspor Neu-Ulm erzielte Ralf Rafensteiner für Schnürpflingen vier Tore. Erfolgreich war auch Kubilay Yesliöz von Birumut Ulm mit drei der vier Tore beim Auswärtsspiel gegen Wiblingen.mehr

Esperia Neu-Ulm wechselt den Trainer

Mit Interimstrainer Antonio Minosa kam Esperia Neu-Ulm in der Kreisliga B zu einem 3:3 gegen Schnürpflingen. Von Coach Okan Sölyemez trennte sich der Klub wegen "unterschiedlicher Auffassungen" .mehr

FV Senden neuer Tabellenführer nach 2:0 bei Türkspor

Der TSV Neu-Ulm musste in Lonsee eine bittere Pleite einstecken und ist die Tabellenführung an den FV Senden (2:0 bei Türkspor Neu-Ulm) erstmal los. Türkgücü Ulm ist als einziges Team noch ohne Niederlage.mehr

Kreislaufkollaps in der Kreisliga

Spektakulärer Kreisliga-B-Spieltag: Ein Spielabbruch und ein 19:0 zwischen Bellenberg und Ataspor Neu-Ulm. Den ersten Sieg seit seinem Bestehen feierte der DKV Neu-Ulm in der Donau-Staffel.mehr

Irrer Pokal: Sechs Bezirksligisten raus

Zweite Runde des Fußball-Bezirkspokals: Türkgücü Ulm, der TSV Neu-Ulm, Jungingen und Westerstetten schieden gegen A-Kreisligisten aus. Nur noch sechs Teams aus der Bezirksliga sind noch im Rennen.mehr

Bezirks-Derby bei der SSG 99

Bevor es in den übergeordneten Jugendfußball-Ligen in den Punktspiel-Alltag geht, warten erste Aufgaben im württembergischen Pokal.mehr

Alexeew braucht nur sechs Minuten für seinen Hattrick

Mit zweistelligen Siegen starteten der TSV Herrlingen und Türkspor Neu-Ulm II in die neue Saison der Kreisliga B. Außer Illerberg (2:3 gegen Illerkirchberg) begannen alle Absteiger die Runde mit Erfolgen.mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo