Steelers

Programm vom 11. März 2016

EISHOCKEY PLAYOFFS DEL 2 (Best of seven) Viertelfinale 1. Runde, Freitag, 11. März: Bietigheim Steelers - Starbulls Rosenheim (19.30) Kassel Huskies - Löwen Frankfurt (19.30 Uhr) FP Bremerhaven - Dresdner Eislöwen (20 Uhr) Towerstars Ravensburg - Bad Nauheim (20 Uhr) 2. Runde, Sonntag, 13.mehr

Steelers sind heiß auf Playoffs - Profi Bastian Steingroß im Interview

Bastian Steingroß hat mit den Bietigheim Steelers schon zweimal die Meisterschaft gewonnen. Im Interview spricht der 33-jährige Berliner über die angepeilte Titelverteidigung, das Los der Verteidiger und seine Zukunftspläne.mehr

Der Klassiker mit allen Stars Steelers erwarten Starbulls Rosenheim

Zum vierten Mal in sechs Jahren treffen die Bietigheim Steelers in den Playoffs auf die Starbulls Rosenheim. Los geht es mit der Viertelfinalserie an diesem Freitag um 19.30 Uhr in der EgeTrans-Arena.mehr

Steelers treffen im Viertelfinale auf Rosenheim

Seit dem späten Dienstagabend steht fest, gegen welche Mannschaft die Bietigheim Steelers im Playoff-Viertelfinale antreten müssen: Der SCB, der die Hauptrunde der Deutschen Eishockey-Liga 2 (DEL 2) als Spitzenreiter abgeschlossen hat, trifft ab Freitag in einer Best-of-Seven-Serie auf die...mehr

Steelers müssen noch warten

Die Bietigheim Steelers müssen bis Dienstagabend auf ihren Gegner im Playoff-Viertelfinale der Deutschen Eishockey-Liga 2 (DEL 2) warten. Wie schon am Freitag in Runde eins gab es auch in den zweiten Partien der Pre-Playoffs Heimsiege.mehr

SC Bietigheim-Bissingen gleicht in der Halbfinal-Serie aus

Im zweiten Halbfinalduell gegen die Eisbären Heilbronn machten die Steelers-Amateure aus einem 0:2-Rückstand noch ein 3:2. Am Freitag steigt in Heilbronn das entscheidende Spiel um den Einzug ins Finale der Eishockey-Regionalliga.mehr

SCB-Amateure wollen drittes Spiel erzwingen

Die Amateure der Bietigheim Steelers treffen an diesem Freitag in der EgeTrans-Arena auf die Eisbären Heilbronn. Nur mit einem Sieg würden sie ein drittes Spiel um den Einzug ins Playoff-Finale der Eishockey- Regionalliga erzwingen.mehr

Frankfurt und Bad Nauheim direkt in Playoffs

Die Löwen Frankfurt und der EC Bad Nauheim haben am letzten Hauptrundenspieltag der DEL 2 die direkte Playoff-Qualifikation perfekt gemacht. Dresden muss nachsitzen.mehr

0:4 - Steelers fehlt der letzte Biss

Die Bietigheim Steelers haben ihr letztes DEL-2-Hauptrundenspiel verloren. Trotz der 0:4-Niederlage beim SC Riessersee steht der SCB nach 52 Spieltagen an der Tabellenspitze - und hat damit die beste Ausgangssituation in den Playoffs.mehr

Niederlage im Penaltyschießen

Im ersten von bis zu drei Playof-Viertelfinalspielen der Eishockey-Regionalliga Südwest unterlagen die Bietigheim-Steelers-Amateure bei den Heilbronner Eisbären nach Penaltyschießen mit 3:4.mehr

Im letzten Spiel den ersten Platz sichern Bietigheim spielt in DEL 2 beim SC Riessersee

Am letzten Hauptrundenspieltag der Deutschen Eishockey-Liga 2 (DEL 2) gastiert Tabellenführer Bietigheim Steelers an diesem Dienstag um 19.30 Uhr beim SC Riessersee.mehr

Falken treffen in Abstiegsrunde auf WeißWasser

Schon vor dem letzten Spieltag der DEL-2-Hauptrunde stehen die beiden Paarungen für die Abstiegsrunde fest. Drei Teams kämpfen noch um die direkte Playoff-Qualifikation.mehr

10:2-Schützenfest zum Abschluss - Steelers sichern sich Platz eins

Die Bietigheim Steelers haben es im letzten Heimspiel der DEL-2-Hauptrunde nochmal krachen lassen. Der Titelverteidiger feierte gegen den ESV Kaufbeuren ein 10:2-Schützenfest. Der erste Platz ist dem SCB nur noch theoretisch zu nehmen.mehr

Ein Tor reicht Falken zum Derbysieg

Durch einen Treffer von Verteidiger David Hajek in der 17. Minute gewannen die Heilbronner Falken in der Deutschen Eishockey-Liga 2 (DEL 2) das Derby gegen die personell weiter arg dezimierten Bietigheim Steelers mit 1:0.mehr

Steelers: Mit McKnight im Derby bei Falken

Matt McKnight wird die Bietigheim Steelers an diesem Freitag im schwäbischen Derby der Deutschen Eishockey-Liga 2 (DEL 2) im Sturm verstärken. Er ist der erste Langzeitverletzte, der in den Kader zurückkehrt.mehr

Windisch trifft in Stuttgart dreimal für SCB-Amateure

Die Reserve der Bietigheim Steelers hat in der Eishockey-Regionalliga bei den Rebels Stuttgart mit 5:3 gewonnen. Stürmer Marco Windisch war dreimal für die Gäste erfolgreich.mehr

Lausitzer Füchse wahren ihre Minimalchance

28 Sekunden trennten die Bietigheim Steelers in der Deutschen Eishockey-Liga 2 (DEL 2) bei den Lausitzer Füchsen von einem Sieg. Nach dem Ausgleich durch Ken Magowan zum 3:3 verloren die Steelers in der Verlängerung mit 3:4.mehr

Bietigheimer Teufelsaustreibung

Die Bietigheim Steelers haben in der DEL 2 ihre Tabellenführung auf acht Zähler ausgebaut. Das SCB-Rumpfteam gewann am Freitagabend sein Heimspiel gegen den EC Bad Nauheim mit 5:1, während der Verfolger aus Bremerhaven in Crimmitschau Federn ließ.mehr

Überraschungsteam kommt

Am fünftletzten Hauptrundenspieltag der DEL 2 empfangen die Bietigheim Steelers an diesem Freitag (19.30 Uhr) den Tabellensechsten EC Bad Nauheim. Die Roten Teufel aus Hessen sind in dieser Saison bisher das Überraschungsteam.mehr

Interview mit Volker Schoch, Geschäftsführer der Bietigheim Steelers

Volker Schoch ist in der zweiten Saison als Geschäftsführer der Bietigheim Steelers GmbH unentgeldlich tätig. Im Interview mit der BZ spricht er über Trainer Kevin Gaudet, den Weg in die DEL, die personellen Planungen und die Finanzen.mehr

Chancen vergeben und Tore kassiert Bietigheim Steelers verlieren in Rosenheim 1:5

Ohne sechs ihrer Leistungsträger haben die Bietigheim Steelers in der Deutschen Eishockey-Liga 2 (DEL 2) bei den heimstarken Starbulls Rosenheim mit 1:5 verloren. Bietigheim bleibt aber an der Tabellenspitze.mehr

Steelers siegen - Gaudet verlängert

Zwei gute Nachrichten von den Bietigheim Steelers: Der Tabellenführer der Deutschen Eishockey-Liga 2 (DEL 2) besiegte die Towerstars Ravensburg mit 3:1. Nach dem Spiel wurde bekannt, dass Trainer Kevin Gaudet eine weitere Saison bei den Steelers tätig sein wird.mehr

Jetzt hat's auch Cabana erwischt

Die Hiobsbotschaften aus dem Lager der Bietigheim Steelers reißen nicht ab. In den DEL-2- Duellen gegen Ravensburg und Rosenheim fehlt Stürmer Frédérik Cabana wegen einer Leistenverletzung. Zudem muss Jason Pinizzotto unters Messer.mehr

Eisbären rutschen im Ellental aus

Die Amateure der Bietigheim Steelers haben in der Eishockey-Regionalliga auch das Rückspiel gegen die Eisbären Heilbronn für sich entschieden. Das Gratza-Team feierte einen 4:3-Sieg nach Penaltyschießen.mehr

Steelers schlagen eiskalt zu

Die Bietigheim Steelers haben die Tabellenführung in der DEL 2 ausgebaut. Das Team aus dem Ellental bezwang den Tabellendritten EC Kassel Huskies am Sonntag im Spitzenspiel mit 5:0. Damit knackte der SCB zugleich die 100-Punkte-Marke.mehr

Hängepartie um Trainer Gaudet geht weiter

Bleibt er oder geht er? Ob Kevin Gaudet über die Saison hinaus die Eishockey-Profis der Bietigheim Steelers trainiert, ist weiterhin offen. Beide Seiten haben sich aber angenähert.mehr

Steelers sind wieder Spitzenreiter

Die Bietigheim Steelers führen die DEL-2-Tabelle seit Freitagabend wieder an. Das Gaudet-Team erlegte die Wölfe Freiburg in deren Revier mit 6:4. Der Titelrivale Fischtown Pinguins rutschte nach dem 2:3 gegen Kassel auf Rang zwei ab.mehr

Nur nicht noch mehr Ausfälle

An diesem Freitag haben es die Bietigheim Steelers in der Deutschen Eishockey-Liga 2 (DEL 2) mit den Wölfen Freiburg in deren Revier zu tun. Am Sonntag gastieren dann die Huskies aus Kassel in der EgeTrans-Arena. Die personelle Situation ist nach wie vor angespannt.mehr

Sieg und Niederlage für die Steelers-Amateure

Die Amateure der Bietigheim Steelers haben in der Eishockey-Regionalliga ihr Heimspiel gegen den EHC Zweibrücken mit 5:8 verloren. Dafür sprang für das Gratza-Team beim EV Ravensburg ein 6:5-Sieg nach Penaltyschießen heraus.mehr

Debakel an der Nordsee

Die Bietigheim Steelers haben die DEL-2-Tabellenführung an die Fischtown Pinguins verloren. Im Gipfelduell musste sich der personell stark gehandicapte Meister dem Titelrivalen aus Bremerhaven deutlich mit 1:8 geschlagen geben.mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo