SSV Ulm 1846

SSV Ulm 1846

Auf dieser Seite gibt es alle Neuigkeiten rund um den Verein SSV Ulm 1846.

Emotionaler Abschied für Peter Passer

Das letzte Heimspiel während der vier Spielzeiten als Trainer beim TSV Blaustein war für Peter Passer ein Wechselbad der Gefühle. Zunächst erfolgte vom Verein vor dem 2:6 (1:5) gegen die SF Dorfmerkingen der erste Abschnitt der zweiteiligen Abschiedszeremonie.mehr

In der Paradedisziplin gescheitert

Rückschlag im Kampf um das Olympia-Ticket: Der Ulmer Arthur Abele verabschiedet sich nach zwei Disziplinen. Tim Nowak darf auf die EM hoffen.mehr

Spvgg Cannstatt und Kickers erste Metzinger Sieger

Beim vierten Sports-View-Cup im Metzinger Otto-Dipper-Stadion sind die ersten Entscheidungen gefallen. Das Turnier, das am Sonntag seinen Abschluss findet, begann an Fronleichnam mit den Turniersiegen zweier Stuttgarter Teams bei den jüngsten Kickern.mehr

Generalprobe für die Aerobic-WM

Das Aerobic-Team SSV Ulm 1846 bestreitet an diesem Wochenende seine Generalprobe für die Jugend-Weltmeisterschaften in zwei Wochen in Südkorea.mehr

„Wir wollen wieder etwas bewegen“

Der alte und neue Abteilungsleiter Gerhard Näter vom Fußball-Kreisligisten VfL Ulm (A/Donau) erklärt im Gespräch, wie er das sinkende Schiff wieder flott kriegen will.mehr

Die B-Junioren kämpfen um den Klassenerhalt

Im Quasi-Endspiel gegen den Oberliga-Abstieg treffen die B-Junioren des SSV 46 Fußball am Sonntag auf den VfR Aalen. Es droht ein sportliches Fiasko.mehr

Süddeutschlands Elite schlägt im Reutlinger Südwesten auf

Nicht nur im Finale des 3. Markwasen-Cups gab es Spitzentennis zu sehen. Das Ranglistenturnier lockte die Tenniselite aus ganz Süddeutschland an.mehr

Rund um die Fußball-Oberliga

<b>Aufsteiger I</b> Vizemeister FC Nöttingen kann über die Aufstiegsrunde dem SSV Ulm 1846 in die Regionalliga Südwest folgen.mehr

Vecchione und Sohm bleiben

Pascal Sohm und Felice Vecchione haben ihre Verträge beim Fußball-Drittligisten SG Sonnenhof Großaspach verlängert. Offensivspieler Sohm, der zur Saison 2014/2015 vom SSV Ulm nach Großaspach kam, unterzeichnete einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017, mit der Option auf ein weiteres Jahr.mehr

Warum die TSG 46 und der 1. SSV Ulm vor 50 Jahren fusionierten

Sport vor 50 Jahren: Sollen die Fußballer von TSG 46 und 1. SSV Ulm gemeinsam eine schlagkräftige Mannschaft bilden? Es wurde damals heftig diskutiert.mehr

Bitter für Buch: Zweimal Rot und Abstieg

Die Messe in der Fußball-Landesliga ist für den TSV Buch gelesen. Der Klub steigt in die Bezirksliga ab – und haderte nach dem 1:3 gegen Köngen mit dem Schiedsrichter. Der TSV Blaustein ist dagegen fast durch.mehr

Gefeiert bis in die Nacht

Um drei Uhr am Sonntag war die Aufstiegsfete des SSV Ulm 1846 Fußball vorbei. Da stieg ein Großteil der Mannschaft in den Flieger nach Mallorca.mehr

Alina Reh läuft die 1500 m nochmal schneller

Die Langstrecklerin Alina Reh vom SSV Ulm 1846 schaffte in Karlsruhe über die 1500 Meter mit neuer persönlicher Bestzeit den dritten Platz.mehr

Ein Torjäger dankt ab

Sein Abgang tut dem SSV Ulm 1846 Fußball am meisten weh. Der 33 Jahre alte Torjäger Bastian Heidecker verabschiedet sich in die Kreisliga A.mehr

Selbst kühnste Optimisten sind verblüfft

Mit dem Aufstieg in die Fußball-Regionalliga hatten selbst die kühnsten Optimisten beim SSV Ulm 1846 niemand gerechnet.mehr

FV Ravensburg: Eitels „Drohung“ läuft ins Leere

Sportlich ist das Oberliga-Spiel zwischen dem SSV Ulm 1846 Fußball und dem FV Ravensburg ohne Bedeutung. Spatzen-Trainer Stephan Baierl wagt deshalb einige Experimente.mehr

Rekordfete zum Abschied?

Mit einem Oberliga-Saisonrekord will sich der SSV Ulm 1846 Fußball am Samstag verabschieden. Gegen Ravensburg rechnen die Spatzen mit mehr als 3600 Fans.mehr

Süddeutschlands Elite

2000 Euro Preisgeld locken beim 3. Markwasen-Cup im Tennis, der erneut stark besetzt ist und heute im Reutlinger Südwesten startet.mehr

Drei weitere Abgänge bei den Spatzen

Die Verteidiger Stephan Hess und Robert Henning sowie Ersatztorhüter Felix Körber verlassen den SSV Ulm 1846 Fußball zum Saisonende. Neuzugänge will die künftige Regionalligist in der kommenden Woche bekannt geben.mehr

Wie die Spatzen, angeführt von David Braig, den Aufstieg feiern

Weizenbierduschen und Meister-Shirts? Gab es in Pforzheim nicht. Dennoch feierten die Spieler des SSV Ulm 1846 Fußball ihren 3:0-Erfolg und den Regionalliga-Aufstieg ausgelassen.mehr

Alina Reh kämpft gegen starken Wind

Alina Reh hat beim Meeting in Ellwangen über 1500 Meter klar gesiegt. Wegen starkem Wind brauchte sie 4:21,97 Minuten.mehr

Spitzenreiter beendet Bissinger Siegesserie

Die Serie ist gerissen. Fußball-Oberligist FSV Bissingen verlor beim Spitzenreiter SSV Ulm 1846 nach fünf siegreichen Spielen mit 1:2 (1:0).mehr

Schwimm-Duo steigert sich bei DM in Berlin

Klasse Leistungen der beiden Ulmer Schwimmerinnen Anna Weingärtner und Paula Ohmle in der Hauptstadtmehr

Fechten: Böhm mit zwei DM-Medaillen

Constantin Böhm stand bei den Deutschen Meisterschaften gleich zweimal auf dem Siegerpodest.mehr

Haboubi ausgebremst

Teilweise sehr gute Ergebnisse gab es für die Ulmer Mittel- und Langstreckenläufer vom SSV Ulm 1846 beim international bestens besetzten 26. Internationalen Läufer-Meeting in Pliezhausen.mehr

Alina Reh knackt WM-Norm

Jubel bei Lauf-Talent Alina Reh vom SSV Ulm 1846: Die 18-Jährige ist deutsche U-20-Meisterin über 5000 Meter geworden und hat die WM-Norm übertroffen.mehr

Hockey: Drei Ulmer Triumphe in drei Tagen

Für die Hockey-Teams des SSV Ulm 1846 war das verlängerte Wochenende sehr erfolgreich. Nach dem 3:1-Erfolg gegen Heidelberg am Donnerstag besiegten die Oberliga-Damen am Samstag auch die zweite Mannschaft des Bundesligisten Mannheimer HC und schoben sich damit auf den zweiten Tabellenplatz vor.mehr

SSG-Teams wieder im Wasser

Mit der Eröffnung des Freibades greifen auch die beiden Wasserball-Teams der zweiten und dritten Mannschaft der SSG Reutlingen/Tübingen wieder zum Ball. Es kam in der Bezirksliga Süd-/Ostwürttemberg zum direkten Duell zwischen Alt und Jung.mehr

Reges Treiben im Stadionrund

Beim Leichtathletik-Sportfest der LG Neckar-Enz an Himmelfahrt gab es zwei Stadionrekorde - im Speerwurf und über die 4x400 Meter der Männer.mehr

Fußball

BEZIRKSLIGA SSV Ulm 1846 II FV Senden4:1 (3:1) Tore: 1:0 Barwan (17.), 2:0 Cvijanovic (20.), 2:1 Steck (34.), 3:1 Göppel (40./Eigentor), 4:1 Güngöz (69.).mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo