SSV Ulm 1846

SSV Ulm 1846

Auf dieser Seite gibt es alle Neuigkeiten rund um den Verein SSV Ulm 1846.

Turnerinnen ringen um den Klassenerhalt

Nach dem ersten von drei Wettkampftagen rangieren die Kunstturnerinnen des SSV Ulm 1846 in der 2. Bundesliga auf dem vorletzten Tabellenplatz.mehr

Das Abenteuer Oberliga

Im 65. Jahr des Vereinsbestehens starten die Tennisspieler des TC Ehingen in der Oberliga. Ein Erfolg, der vor fünf Jahren noch unvorstellbar war.mehr

Neuer "Spatzen"-Stürmer: Janik Michel kommt vom SV Elversberg

Verstärkung für den Sturm der „Spatzen“: Janik Michel, 23-jähriger Stürmer“ vom SV Elversberg, geht künftig für den SSV 46 Fußball in der Regionalliga auf Torejagd.mehr

Aerobic: Gold bei den Jüngsten

Bei den Offenen Rheinland-Pfälzischen Meisterschaften im Aerobic in Nieder-Ingelheim hat der SSV Ulm 1846 drei Goldmedaillen gewonnen.mehr

SSV-Fahrer zeigen Konkurrenz ihre Muskeln

Johannes Adamietz und Felix Engelhardt, die Radsporttalente des SSV Ulm 1846, beweisen bei den Bundessichtungsrennen in Thüringen ihre Stärke im nationalen Vergleich.mehr

Internationales Flair in Rechberghausen

Paralympics-Kandidat Niko Kappel stellte in Rechberghausen mit 13,15 m einen deutschen Kugelstoß-Rekord auf, zugleich war es Weltjahresbestleistung.mehr

Sven Happek siegt in der Königsdisziplin 300 Teilnehmer beim Tischtennis-Cup

Beim Tischtennisturnier des TTC Bietigheim-Bissingen um den SWBB-Cup gewann Sven Happek aus Birkmannsweiler die Konkurrenz der Herren A.mehr

Nur das Ergebnis passt bei den BHTC-Damen

Mit einem 1:0-Sieg gegen die FT Freiburg 1844 baute der Bietigheimer HTC seine Tabellenführung in der Feldhockey-Oberliga der Damen aus.mehr

FC Blaubeuren trennt sich von Coach Djukanovic

Der Meister der Kreisliga A/Alb, FC Blaubeuren, und Trainer Goran Djukanovic gehen nach dem Durchmarsch in die Bezirksliga getrennte Wege.mehr

Spatzen: „Irre, was auf uns alles zukommt“

Auf den SSV Ulm 1846 Fußball kommt in der Regionalliga ein gewaltiges Programm zu: 24 Spieltage von August bis Dezember mit fünf englischen Wochen.mehr

B-Junioren des SSV schaffen den Klassenerhalt

Aufatmen beim SSV Ulm 1846 Fußball. Die B-Junioren haben mit dem 2:0 gegen den VfR Aalen in der Oberliga den Rettungsanker geworfen.mehr

Emotionaler Abschied für Peter Passer

Das letzte Heimspiel während der vier Spielzeiten als Trainer beim TSV Blaustein war für Peter Passer ein Wechselbad der Gefühle. Zunächst erfolgte vom Verein vor dem 2:6 (1:5) gegen die SF Dorfmerkingen der erste Abschnitt der zweiteiligen Abschiedszeremonie.mehr

In der Paradedisziplin gescheitert

Rückschlag im Kampf um das Olympia-Ticket: Der Ulmer Arthur Abele verabschiedet sich nach zwei Disziplinen. Tim Nowak darf auf die EM hoffen.mehr

Spvgg Cannstatt und Kickers erste Metzinger Sieger

Beim vierten Sports-View-Cup im Metzinger Otto-Dipper-Stadion sind die ersten Entscheidungen gefallen. Das Turnier, das am Sonntag seinen Abschluss findet, begann an Fronleichnam mit den Turniersiegen zweier Stuttgarter Teams bei den jüngsten Kickern.mehr

Generalprobe für die Aerobic-WM

Das Aerobic-Team SSV Ulm 1846 bestreitet an diesem Wochenende seine Generalprobe für die Jugend-Weltmeisterschaften in zwei Wochen in Südkorea.mehr

„Wir wollen wieder etwas bewegen“

Der alte und neue Abteilungsleiter Gerhard Näter vom Fußball-Kreisligisten VfL Ulm (A/Donau) erklärt im Gespräch, wie er das sinkende Schiff wieder flott kriegen will.mehr

Die B-Junioren kämpfen um den Klassenerhalt

Im Quasi-Endspiel gegen den Oberliga-Abstieg treffen die B-Junioren des SSV 46 Fußball am Sonntag auf den VfR Aalen. Es droht ein sportliches Fiasko.mehr

Süddeutschlands Elite schlägt im Reutlinger Südwesten auf

Nicht nur im Finale des 3. Markwasen-Cups gab es Spitzentennis zu sehen. Das Ranglistenturnier lockte die Tenniselite aus ganz Süddeutschland an.mehr

Rund um die Fußball-Oberliga

<b>Aufsteiger I</b> Vizemeister FC Nöttingen kann über die Aufstiegsrunde dem SSV Ulm 1846 in die Regionalliga Südwest folgen.mehr

Vecchione und Sohm bleiben

Pascal Sohm und Felice Vecchione haben ihre Verträge beim Fußball-Drittligisten SG Sonnenhof Großaspach verlängert. Offensivspieler Sohm, der zur Saison 2014/2015 vom SSV Ulm nach Großaspach kam, unterzeichnete einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017, mit der Option auf ein weiteres Jahr.mehr

Warum die TSG 46 und der 1. SSV Ulm vor 50 Jahren fusionierten

Sport vor 50 Jahren: Sollen die Fußballer von TSG 46 und 1. SSV Ulm gemeinsam eine schlagkräftige Mannschaft bilden? Es wurde damals heftig diskutiert.mehr

Bitter für Buch: Zweimal Rot und Abstieg

Die Messe in der Fußball-Landesliga ist für den TSV Buch gelesen. Der Klub steigt in die Bezirksliga ab – und haderte nach dem 1:3 gegen Köngen mit dem Schiedsrichter. Der TSV Blaustein ist dagegen fast durch.mehr

Gefeiert bis in die Nacht

Um drei Uhr am Sonntag war die Aufstiegsfete des SSV Ulm 1846 Fußball vorbei. Da stieg ein Großteil der Mannschaft in den Flieger nach Mallorca.mehr

Alina Reh läuft die 1500 m nochmal schneller

Die Langstrecklerin Alina Reh vom SSV Ulm 1846 schaffte in Karlsruhe über die 1500 Meter mit neuer persönlicher Bestzeit den dritten Platz.mehr

Ein Torjäger dankt ab

Sein Abgang tut dem SSV Ulm 1846 Fußball am meisten weh. Der 33 Jahre alte Torjäger Bastian Heidecker verabschiedet sich in die Kreisliga A.mehr

Selbst kühnste Optimisten sind verblüfft

Mit dem Aufstieg in die Fußball-Regionalliga hatten selbst die kühnsten Optimisten beim SSV Ulm 1846 niemand gerechnet.mehr

FV Ravensburg: Eitels „Drohung“ läuft ins Leere

Sportlich ist das Oberliga-Spiel zwischen dem SSV Ulm 1846 Fußball und dem FV Ravensburg ohne Bedeutung. Spatzen-Trainer Stephan Baierl wagt deshalb einige Experimente.mehr

Rekordfete zum Abschied?

Mit einem Oberliga-Saisonrekord will sich der SSV Ulm 1846 Fußball am Samstag verabschieden. Gegen Ravensburg rechnen die Spatzen mit mehr als 3600 Fans.mehr

Süddeutschlands Elite

2000 Euro Preisgeld locken beim 3. Markwasen-Cup im Tennis, der erneut stark besetzt ist und heute im Reutlinger Südwesten startet.mehr

Drei weitere Abgänge bei den Spatzen

Die Verteidiger Stephan Hess und Robert Henning sowie Ersatztorhüter Felix Körber verlassen den SSV Ulm 1846 Fußball zum Saisonende. Neuzugänge will die künftige Regionalligist in der kommenden Woche bekannt geben.mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo