SSV Ulm 1846 Fußball

Auf dieser Seite gibt es alle Neuigkeiten rund um den Verein SSV Ulm 1846 Fußball.

Aufstieg und Klassenerhalt

Die Oberliga-C-Junioren des SSV Ulm 1846 Fußball können sich am drittletzten Spieltag mit einem Sieg am Samstag (12.30 Uhr) bei Schlusslicht FC Villingen den erstmaligen Regionalliga-Aufstieg fast schon sichern.mehr

SSV-Fangruppe wirft mit Steinen auf Bus

Nach dem Fußballspiel der Erzrivalen Ulm und Reutlingen wurden bei der Abfahrt der Busse noch zwei Fans der Gäste bei Steinwürfen leicht verletzt.mehr

Spatzen ringen SSV Reutlingen mit 4:1 nieder

Großes Kino im Donaustadion. Vor 3620 Zuschauern gewann der SSV Ulm 1846 Fußball das Derby gegen Reutlingen - trotz schwacher erster Halbzeit. Sie siegen nach 0:1-Rückstand noch mit 4:1.mehr

Heimsieg des SSV Ulm 1846 Fußball gegen Reutlingen mit viel Security

Der SSV Ulm schlägt seinen Errivalen aus Reutlingen eindeutig mit 4:1. Den Heimsieg fuhren die Spatzen trotz 0:1-Rückstands und vor Rekordkulisse - 3620 Zuschauern - im Donaustadion unter aufgestockter Polizei- und Security-Präsenz ein.mehr

SSV Ulm 1846 Fußball gewinnt das Derby gegen SSV Reutlingen mit 4:1

Die Spatzen schlagen ihren Erzrivalen im Donaustadion. SSV Ulm 1846 Fußball fährt gegen den SSV Reutlingen einen Heimsieg mit 4:1 ein.mehr

Verstärkter Einsatz von Polizei und Security für Sicherheit beim Fußball-Derby

Der SSV Ulm 1846 Fußball empfängt als frisch gebackener Tabellenführer am Donnerstagabend um 19.30 Uhr den Erzrivalen SSV Reutlingen. Beim Derby im Donaustadion setzen Polizei und Security auf verstärkte Präsenz und Kontrollen am Stadion.mehr

Tabellenführung und SSV Reutlingen mobilisieren Ulmer Fußballfans

Erstmals als Tabellenführer gehen die Spatzen ins Derby gegen den SSV Reutlingen. Das muss für einen Zuschauer-Rekord reichen.mehr

Ulm gegen Reutlingen: Die Rivalität bleibt

Gute Zeiten, schlechte Zeiten – die alten Rivalen SSV Ulm 46 Fußball und SSV Reutlingen haben beides erlebt. Auch am Donnerstag steht viel auf dem Spiel.mehr

Spatzen: Doppel-Torschütze Buran Cobak vor Vertragsverlängerung

Der SSV Ulm 1846 Fußball ist erstmals in dieser Saison Oberliga-Spitzenreiter. Doch das Restprogramm hat es in sich. Burak Coban, Doppelschütze beim 4:0 gegen Friedrichstal, soll seinen Vertrag verlängern.mehr

B-Junioren: Drei wichtige Punkte für Klassenerhalt

Die B-Junioren des SSV Ulm 1846 Fußball sind auf dem Weg in Richtung Oberliga-Klassenerhalt. Die Ulmer A-Junioren verloren gegen Sandhausen.mehr

"Heilsame" Punkte für die Spatzen

Flutlicht-Komplex besiegt, neues Selbstvertrauen für Doppeltorschütze Burak Coban und Torjäger David Braig, die Tabellenführung in der Oberliga übernommen – der SSV Ulm 1846 Fußball darf nach dem 4:0 gegen Germania Friedrichstal zufrieden sein. Grund zum Abheben aber haben die Spatzen nicht. Sie müssen sich in den ausstehenden fünf Punktspielen steigern, wenn sie ihren Platz an der Sonne verteidigen wollen.mehr

B-Junioren wollen Rang neun sichern

Einen großen Schritt in Richtung Oberliga-Klassenerhalt haben die B-Junioren des SSV Ulm 1846 Fußball am Samstag (13.30 Uhr) auf dem Platz beim Halo im Spiel gegen den Tabellennachbarn TSG Balingen im Visier.mehr

Sprung an die Spitze: SSV Ulm mit 4:0 gegen Friedrichstal

Erstmals in dieser Saison ist der SSV Ulm 1846 Fußball Oberliga-Spitzenreiter. Beim 4:0 der Spatzen war Friedrichstal ein idealer Aufbaugegner. In den nächsten Spielen muss sich das Baierl-Team weiter steigern.mehr

SSV Ulm will offensiv gegen Germania Friedrichstal spielen

Viel Licht, viel Schatten. In den letzten vier Flutlichtspielen gab es für den SSV Ulm 1846 Fußball ausschließlich Niederlagen. Am Freitag (19.30 Uhr) kommt der Tabellen-Vorletzte Germania Friedrichstal ins Donaustadion.mehr

Mit einem Heimsieg kann der SSV Ulm 1846 Fußball Tabellenführer werden

Ein Heimsieg ist Pflicht: Die Fußballer des SSV Ulm 1846 können ihre Ambitionen auf den Aufstieg in die Regionalliga nur wahren, wenn sie am Freitag im Donaustadion gegen Germania Friedrichstal gewinnen.mehr

Jugendfußball: A- und C-Junioren der Spatzen erfolgreich

Die Regionalliga ist für die C-Jugend des SSV Ulm 1846 zum Greifen nah. In den restlichen drei Partien genügen vier Punkte für den Sprung nach oben. Die B-Junioren holen im Abstiegskampf einen Punkt.mehr

Stillstand an der Spitze: Nöttingen und Ulm patzen

Gute Vorsätze, schlechtes Spiel: Fußball-Oberligist SSV Ulm 1846 schafft es einfach nicht, Spitzenreiter FC Nöttingen zu überholen. Nach dem 0:1 bei der TSG Balingen treten die Spatzen auf der Stelle.mehr

Spatzen vergeben gute Gelegenheit im Kampf um die Spitze

Die Oberliga-Fußballer des SSV Ulm 1846 haben es verpasst, sich einen Vorsprung in der Tabelle der Fußball-Oberliga zu verschaffen und an Spitzenreiter FC Nöttingen vorbeizuziehen.mehr

Enttäuschung an der Eyach: Ulm verliert 0:1

Fußball-Oberligist SSV Ulm 1846 kann im Fernduell mit dem FC Nöttingen nicht vorlegen. Die Spatzen verlieren bei der TSG Balingen nach einer wenig überzeugenden Leistung mit 0:1 (0:0).mehr

Der Kampf um den Oberliga-Titel geht weiter

Bei einem Regionalliga-Aufstieg müsste der SSV Ulm 1846 Fußball 400.000 Euro auf den jetzigen Etat drauflegen. Bastian Heidecker wird sich wohl verabschieden.mehr

C-Junioren nach 1:1 in Hoffenheim auf Aufstiegskurs

Einen wichtigen Punkt im Kampf um den Regionalliga-Aufstieg ergatterten die C-Junioren des SSV Ulm 1846 Fußball bei 1899 Hoffenheim II.mehr

SSV Ulm 1846 Fußball gewinnt gegen Stuttgarter Kickers II mit 2:1

Der SSV Ulm 1846 Fußball hat die richtige Antwort auf die zwei vorausgegangenen Niederlagen gefunden. Gegen die Stuttgarter Kickers II gelang dem Oberligisten ein 2:1 (1:0)-Heimerfolg.mehr

Hohe Hürden für Jugend-Teams der Spatzen

Auf dem Weg in die Regionalliga stehen die Oberliga-C-Junioren des SSV Ulm 1846 Fußball innerhalb von vier Tagen vor den härtesten Prüfsteinen in dieser Saison.mehr

Unmotivierter SSV lässt gegen Ravensburg alles vermissen

Nach einer langen Erfolgsserie kassierte der SSV Ulm 1846 Fußball binnen fünf Tagen zwei Niederlagen. Das 0:3 gegen den FV Ravensburg im WFV-Pokal tat besonders weh. Die Spatzen verspielten viel Renommee.mehr

Hoeneß hilft beim Anschieben

Mit Demut und Bescheidenheit soll der Ulmer Fußball in den Glanz der Profi-Ligen zurückgeführt werden. Eine erste Anschubhilfe leistete ein prominenter Sohn der Stadt: Dieter Hoeneß.mehr

Stürmer-Legende Dieter Hoeneß beim Besuch im Donaustadion

Der ehemalige Ulmer Spieler und und Bayernstar Dieter Hoeneß sieht in Ulm großes Potential und erfolgversprechende erste Schritte, wie der Verein mitteilt.mehr

Peinliches 0:3 des SSV Ulm 1846 gegen FV Ravensburg

Aus für den SSV Ulm 1846 Fußball im Viertelfinale des WFV-Pokals. Das 0:3 des Favoriten gegen den FV Ravensburg war für Spieler wie Fans ein Schock. Die Spatzen hätten sogar noch höher verlieren können.mehr

SSV-Junioren ziehen in das Halbfinale ein

Was die Herren nicht fertig gebracht haben, gelang wenig später den A-Junioren des SSV Ulm 1846 Fußball. Nach dem 2:1-Sieg bei der Verbandsstaffelmannschaft der SG Sonnenhof Großaspach stehen die Oberliga-Talente der Spatzen im Halbfinale um den WFV-Pokal.mehr

Pokal-Aus: SSV Ulm 1846 Fußball verliert 0:3 gegen FV Ravensburg

Die Ulmer Fußballer verlieren im Pokalspiel gegen Ravensburg mit 0:3 und sind damit raus.mehr

Bangen um Basti: SSV Ulm empfängt FV Ravensburg

Ob die Saison des SSV 1846 Fußball erfolgreich endet, hängt maßgeblich vom FV Ravensburg ab. Der kommt am Mittwoch zur Viertelfinal-Begegnung im WFV-Pokal – und ist am letzten Oberliga-Spieltag Gast in Ulm.mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo