SSV Ulm 1846 Fußball

Auf dieser Seite gibt es alle Neuigkeiten rund um den Verein SSV Ulm 1846 Fußball.

Reichert bleibt bis 2020 beim SSV 46

Eigengewächs Johannes Reichert bleibt beim Fußball-Regionalligisten SSV Ulm 1846. Der Abwehrspieler unterzeichnete einer Vertrag bis 2020. mehr

0:0 in Steinbach: Leidenschaftliche Spatzen nicht voll belohnt

Da war mehr drin. Der ersatzgeschwächte SSV Ulm 1846 Fußball kam beim Tabellen-Dritten TSV Steinbach ein 0:0.mehr

Dezimierte Spatzen punkten in Steinbach

Die Regionalliga-Fußballer des SSV Ulm 1846 verdienen sich stark ersatzgeschwächt ein torloses Unentschieden im Gastspiel beim TSV Steinbach. mehr

Holger Betz: Ich denke nicht ans Aufhören

Das ist rekordverdächtig: Die nächste Spielzeit wird Holger Betz’ 25. Saison in Folge für den SSV Ulm 1846 Fußball sein. Auch mit bald 39 hat er noch Spaß.mehr

Nahezu komplette Spatzen-Elf fällt in Steinbach aus

Verletzungspech beim SSV Ulm 1846 Fußball: Mindestens neun, wahrscheinlich sogar elf Spieler fallen beim Regionalliga-Spiel am Samstag in Steinbach aus. mehr

Holger Betz verlängert Vertrag bei den Spatzen

Fußballtorhüter Holger Betz hat seinen Vertrag beim SSV Ulm um ein Jahr verlängert. mehr

Spatzen-Bosse kämpfen um Alper Bagceci

In einer schwachen Regionalliga-Begegnung glich Alper Bagceci die Homburger Führung umgehend zum 1:1-Endstand aus. Ob der Ex-Profi auch 2017/18 für den SSV Ulm 1846 Fußball spielen wird, ist offen.mehr

SSV Ulm 1846 Fußball müht sich zu einem 1:1 gegen den FC Homburg

Nicht seinen besten Tag erwischte der SSV Ulm 1846 Fußball am Samstag im Donaustadion und musste sich gegen den FC Homburg mit einem 1:1 (1:1) begnügen. Immerhin verteidigten die Spatzen damit in der Regionalliga Tabellenplatz sechs.mehr

„Spatzen“ mit Routine ein weiterer Schritt zum Klassenerhalt

Mit vier Ü-30-Spielern und einem Durchschnittsalter von 28,3 Jahren stellte der SSV Ulm 1846 Fußball beim 0:0 in Kaiserslautern das älteste Team an diesem Regionalliga-Wochenende. „Wir brauchen diese Routine“, sagt Trainer Stephan Baierl.mehr

Spatzen lassen in der „Roten Hölle“ nichts anbrennen

Der 1. FC Kaiserslautern und der SSV Ulm 1846 Fußball schenkten sich nichts und gaben alles. Dennoch endete das Regionalliga-Spiel 0:0.mehr

Neues Stadion für SSV Ulm 1846 Fußball Thema beim Sponsorenabend

Beim Sponsorenabend rät der Manager des FC Augsburg, Stefan Reuter, zu weitsichtiger Planung. Dafür sei auch ein neues Stadion nötig.mehr

54.000 Euro Gewinn: Bei den Spatzen läuft es rund

Es läuft beim SSV Ulm 1846 Fußball – vor und hinter den Kulissen. Das Geschäftsjahr 2015/16 wurde mit einem Gewinn von 54.000 Euro abgeschlossen. mehr

Johannes Reichert der gefeierte Ulmer nach dem 2:1 gegen Elversberg

Johannes Reichert war der gefeierte Mann beim 2:1-Heimsieg des SSV Ulm 1846 Fußball gegen den Tabellenzweiten SV Elversberg. Sein Volley-Tor zum 2:0 war nicht vorentscheidend, sondern auch überaus sehenswert.mehr

Ulm schlägt Elversberg: Erster Sieg des Jahres für die Spatzen

Regionalliga Südwest: Der SSV Ulm 1846 Fußball gewinnt das Heimspiel gegen den Tabellenzweiten SV Elversberg überraschend 2:1. mehr

Spatzen: Von der Stadt geehrt, vom SV Elversberg gefordert

Die Stadt Ulm ehrte den SSV Ulm 1846 für die Oberliga-Meisterschaft 2016 und den Regionalliga-Aufstieg. In diesem Jahr gelang in drei Spielen noch kein Sieg. mehr

Spatzen reisen ohne Druck zum Spitzenreiter nach Mannheim

Der SSV Ulm 1846 Fußball gibt am Samstag (ab 14 Uhr) seine Visitenkarte beim SV Waldhof Mannheim ab.mehr

Ulmer Fußballer erleben einen Alptraum in Trier

Rund zweieinhalb Monate hatten die Regionalliga-Fußballer Pause. Am Sonntag in Trier sollte der erfolgreiche Schritt ins neue Jahr erfolgen. Es war ein schwerer Stolperer.mehr

Zwei Drittel aller Regionalligisten zittern

In der Fußball-Regionalliga Südwest hat sich die Abstiegsfrage verschärft. Selbst der SSV Ulm 1846 Fußball fühlt sich als Tabellen-Sechster vor dem Gastspiel am Sonntag bei Eintracht Trier nicht sicher.mehr

Spatzen: Dauerbrenner Holger Betz bleibt die Nummer eins

Holger Betz ist auch mit 39 Jahren aus dem Tor des SSV Ulm 1846 Fußball nicht wegzudenken. Sein vermeintlicher Nachfolger Kevin Birk muss sich mit der Nummer zwei begnügen. Obwohl er nach einer Schulterverletzung wieder ganz fit ist.mehr

Liveticker: SV Eintracht Trier gegen SSV Ulm 1846

Am Sonntag startet der SSV Ulm 1846 wieder in die Runde. Um 14 Uhr ist Anpfiff.mehr

Grausame Generalprobe für den SSV gegen Augsburg

Es kann nur besser werden beim Regionalliga-Auftakt in einer Woche in Trier. Im letzten Testspiel kassierte der SSV Ulm 1846 eine 1:7 (1:6)-Klatsche gegen den FC Augsburg II. mehr

Die Generalprobe für den SSV gegen Augsburg

Am Samstag probt Regionalligist SSV Ulm 1846 Fußball letztmals vor dem Punktspielauftakt am 19. Februar in Trier. In beiden Begegnungen wird Verteidiger Pierre Fassnacht verletzungsbedingt fehlen. Mut machen Trainer Stephan Baierl die guten Ausdauerwerte seiner Spieler.mehr

Dreierpack von Koch beim 9:0

Der SSV Ulm 1846 Fußball hat sich den Frust von vier verlorenen Testspielen einfach weggeballert: Den Spatzen gelang gegen den klassentieferen TSV Blaustein ein klares 9:0.mehr

Ehemaliger SSV-Spieler Unsöld als Trainer bei Militär-WM

Der ehemalige Spatzen-Spieler Oliver Unsöld trainiert Deutschland bei der Militär-WM.mehr

Trainingsauftakt beim SSV Ulm 1846 Fußball

Trainingsauftakt beim SSV Ulm 1846 Fußball. Erstmals dabei war der neue Co-Trainer Tobias Flitsch. Das Stichwort für die restlichen Spiele lautet: Sich in der Regionalliga konsolidieren.mehr

Hallenspektakel zum Jahresauftakt für Fußballer des SSV 46

Die Fußballer des SSV 46 träumen vom Endspiel im AL-KO Cup, doch die Konkurrenz ist groß.mehr

SSV Ulm: Schon sieben Testspiele terminiert

Die Fußball-Spatzen haken Pokal-Aus ab, starten Erholungsphase und planen schon eifrig für das neuen Jahr.mehr

Spatzen mit Déjà-vu-Erlebnis

WFV-Pokal: In der vergangenen Saison noch im Viertelfinale, diesmal schon eine Runde früher ausgeschieden: Der SSV Ulm 1846 Fußball scheitert erneut am FV Ravensburg.mehr

Spatzen scheiden aus WFV-Pokal aus

In der vergangenen Saison noch im Viertelfinale, diesmal schon eine Runde zuvor ausgeschieden: Der SSV Ulm 1846 Fußball scheitert im WFV-Pokal schon wieder am FV Ravensburg.mehr

SSV Ulm 1846 Fußball scheidet aus WFV-Pokal aus

Das letzte Spiel des Fußball-Jahres haben die Ulmer Spatzen am Samstag gegen den FV Ravensburg mit 0:1 verloren. Damit sind sie im Achtelfinale aus dem WFV-Pokal ausgeschieden.mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo