SSV Ulm 1846 Fußball

Auf dieser Seite gibt es alle Neuigkeiten rund um den Verein SSV Ulm 1846 Fußball.

Fenerbahce Istanbul kommt nicht nach Ulm

Fenerbahce Istanbul hat den Schwörkick im Ulmer Donaustadion abgesagt. Es haperte an einer Spielgenehmigung des DFB, auf die der Topklub nicht warten konnte.mehr

Spatzen gehen gut gelaunt in eine sonnige Saison

Trainingsauftakt beim Regionalligisten SSV Ulm 1846 Fußball. Kein Wölkchen trübte den sonnigen Himmel. So soll auch die Saison 2017/18 verlaufen. mehr

SSV Ulm 1846 Fußball: Doppelpack im Donaustadion am Schwör-Wochenende

Ab Montag bereitet sich der SSV Ulm 1846 Fußball auf die neue Regionalliga-Saison vor. Am 21. Juli treten der FC Augsburg und Fenerbahce Istanbul im Donaustadion an.mehr

Lutz Siebrecht bleibt Sportlicher Leiter

Lutz Siebrecht bleibt Sportlicher Leiter beim SSV Ulm 1846 Fußball – zunächst noch in nebenberuflicher Funktion. Der Aufsichtsrat stimmt em Bau des Drei-Millionen-Projekts Funktionsgebäude zu. Und Bundesligist FC Augsburg ist am 22. Juli bei den Spatzen zu Gast.mehr

Neuzugang bei den Spatzen: Marcel Schmidts wechselt nach Ulm

Nach Ardian Morina (VfB Stuttgart II) und Steffen Kienle (VfR Aalen) hat der SSV Ulm 1846 Fußball mit Marcel Schmidts (SV Göppingen) einen dritten Stürmer neu verpflichtet.mehr

0:3 gegen FV Sontheim: SSV Ulm 1846 II verpasst Aufstieg

Der SSV Ulm 1846 Fußball II ist in der zweiten Runde der Aufstiegs-Relegation zur Landesliga mit 0:3 am FV Sontheim gescheitert. Und kassierte eine kuriose Rote Karte.mehr

Relegation als Saison-Höhepunkt: „Deshalb spielt man Fußball“

Aufstieg oder Klassenerhalt über die Hintertür? Darum geht es für den SSV Ulm 1846 II, Obenhausen, Asselfingen, Göttingen und Asch-Sonderbuch am Wochenende in der Relegation.mehr

Spatzenreserve gewinnt Elfmeter-Lotterie in Spiel eins

Der Landesliga-Aufstieg ist nicht mehr in weiter Ferne: Der SSV Ulm 1846 Fußball II bezwingt den SV Bonlanden im Elfmeterschießen mit 6:5.mehr

Spatzen gegen TSV Langenau: Ein Endspiel auf Augenhöhe

Bezirkspokal: Der TSV Langenau fordert am Mittwoch im Finale um 18.30 Uhr in Burlafingen den SSV Ulm 1846 Fußball II heraus.mehr

Spatzen verabschieden sich mit Niederlage aus der Saison

Trotz 1:2-Niederlage in Walldorf zum Abschluss sind die Verantwortlichen beim SSV Ulm 1846 Fußball mit der abgelaufenen Regionalliga-Saison zufrieden.mehr

Ulm verliert 1:2 in Walldorf

Nach vier Spielen ohne Niederlage erwischt es den SSV Ulm 1846 Fußball e. V. zum Saisonabschluss.mehr

Saisonabschluss für die Spatzen: „Auslaufen“ beim FC Astoria Walldorf

Saisonabschluss für die Kicker des SSV Ulm 46 – die neue Runde startet bereits am 29. Juli.mehr

Neuzugang bei den Spatzen: Steffen Kienle kehrt nach Ulm zurück

Der frühere Ulmer Jugendspieler kehrt nach fünf Jahren auf der Ostalb zurück. Der FC Augsburg spielt im Juli an der Donau.mehr

1:1 gegen Worms: Zwei Ex-Spatzen als Spielverderber

Eigentlich wollte sich der SSV Ulm 1846 Fußball mit einem Heimsieg gegen Worms von seinen Fans verabschieden. Aber ein Duo hatte beim 1:1 an alter Wirkungsstätte etwas dagegen.mehr

Ex-Spatzen-Spieler wollen die Ulmer auch sportlich ärgern

SSV 46 Fußball: Florian Treske und Johannes Ludmann wollen die Ulmer auch sportlich ärgern und mit Wormatia Worms ihrerseits auf den siebten Tabellenplatz klettern. mehr

Remis im letzten Heimspiel der Spatzen

Fußball-Regionalligist SSV Ulm 1846 muss sich im Heimspiel gegen Wormatia Worms mit einem 1:1 begnügen. mehr

Spatzen: Letztes Saisonheimspiel soll torreich werden

Eine aus Sicht des Trainers „grandiose Saison“ geht in den Schlussspurt. Und Stephan Baierl will gegen Worms nochmal richtig was sehen. mehr

„Spatzen“ basteln eifrig an den Zukunftsplänen

Neues vom Fußball-Regionalligisten SSV ulm 1846: Nach Neuzugang Morina wird auch der Vertrag mit Sapina festgezurrt. Trainer Baierl geht optimistisch in den Saison-Endspurt.mehr

Ein Punkt und ein Neuzugang für den SSV Ulm 1846 Fußball

Zwei Dinge brachte Fußball-Regionalligist SSV Ulm 1846 vom VfB Stuttgart II mit an die Donau: Einen Punkt und Neuzugang Ardian Morina. Der Stürmer kommt zur neuen Saison an die Donau.mehr

VfB Stuttgart II gegen SSV Ulm 1846 Fußball - Endstand 0:0

Das Spiel des VfB Stuttgart II gegen den SSV Ulm 1846 Fußball endet 0:0.mehr

Reichert: „Die Spatzen sind der Klub meines Herzens“

Erst verletzt, dann gesperrt: Johannes Reichert hatte beim SSV Ulm 1846 Fußball zuletzt wenig Spielpraxis. Am Sonntag beim VfB Stuttgart II darf er wieder ran.mehr

Spatzen reisen mit dezimierten Kader zum VfB Stuttgart

Die Spatzen reisen mit einem dezimierten Kader zur Reserve des VfB Stuttgart. Trainer Stephan Baierl muss dabei  tief in die Trickkiste greifen.mehr

Einige Spieler verlassen den SSV Ulm 1846

Beim SSV Ulm 1846 wird fleißig am Regionalliga-Kader für die kommende Saison gebastelt. Wer bleibt? Wer muss gehen? Wer soll kommen?mehr

Starke Halbzeit, schwache Halbzeit: Spiel der Spatzen gegen Offenbach

Überzahl, schnelle Tore – und dennoch muss Fußball-Regionalligist SSV Ulm 1846 Fußball um das 2:1 gegen Offenbach bangen. Antonio Pangallo wechselt zum FV Illertissen.mehr

Spatzen zittern beim 2:1 gegen Offenbach trotz Überzahl

89 Minuten lang spielte der SSV Ulm 1846 Fußball gegen Kickers Offenbach in Überzahl. Dennoch machten es die Spatzen spannend. mehr

SSV Ulm 1846 Fußball: Konsolidieren und attackieren

In der nächsten Saison sich sportlich konsolidieren und Grundlagen erschaffen, in zwei Jahren oben angreifen. So lauten die Ziele des SSV Ulm 1846 Fußball.mehr

Trainer Sven Ackermann verlängert beim SSV Ulm 1846 Fußball

Der Co-Trainer der Regionalliga-Mannschaft und Cheftrainer der U19-Junioren, Sven Ackermann, verlängert seinen Vertrag und bleibt bei den Spatzen bis 2019.mehr

Spatzen schaffen Klassenerhalt mit starkem Debütanten Özhitay

Der SSV Ulm 1846 Fußball hat den Regionalliga-Klassenerhalt mit einem 2:1 in Koblenz geschafft. Auch mit Hilfe des starken Torhüter-Debütanten Mustafa Özhitay.mehr

Spatzen oder KSC? Pierre Fassnacht im Personalkarussell

Pierre Fassnacht ist bis zum Saisonende vom Karlsruher SC an den SSV Ulm 18446 Fußball ausgeliehen. Wie es für den 21-Jährigen weitergeht, ist offen.mehr

Trotz fehlender Erfolge bleibt der SSV Ulm 1846 Fußball besonnen

0:1 in Hoffenheim, ein weiterer Platzverweis – der SSV Ulm 1846 Fußball schreibt in der Regionalliga negative Schlagzeilen. Trotz einer Leistungssteigerung.mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo