Ratiopharm Ulm Dossierheader Saison 16/17

Ratiopharm Ulm

Ob Spielberichte oder Transfergerüchte - auf dieser Seite erfahren Sie alle Neuigkeiten rund um den Ulmer Basketball-Bundesligisten.

Zwei Klassiker und ein Derby in den Basketball-Playoffs

Mit den Playoffs beginnt in der Basketball-Bundesliga die heiße Phase der Saison. Ratiopharm Ulm hat die Hauptrunde zwar als Erster abgeschlossen, Favorit sind aber andere.mehr

Ulmer Basketballer krönen mit Derbysieg historische Hauptrunde

Der 87:72-Sieg gegen Tübingen war der 30. Erfolg im 32. Bundesliga-Spiel für Ulm. Als Hauptrundenerster startet das Ratiopharm-Team ins Playoff-Viertelfinale gegen Ludwigsburg. Allerdings benötigte der Spritzenreiter gegen die Tigers einen Hallo-Wach-Effekt. mehr

Ulmer Basketballer bleiben nach Derby-Niederlage ruhig

Ratiopharm Ulm hat mit 61:79 in Ludwigsburg die zweite Saisonniederlage kassiert. Eine Woche vor dem Saisonstart verfällt Trainer Thorsten Leibenath deshalb aber nicht in Panik. Das hat seine Gründe.mehr

Bilder & Videos

Ratiopharm Ulm taumelt den Basketball-Playoffs entgegen

Der Spitzenreiter der Basketball-Bundesliga Ratiopharm Ulm kassiert nach einer überaus dürftigen Leistung beim 61:79 in Ludwigsburg die zweite Saisonniederlage.mehr

Ulmer Basketballer beenden Hauptrunde mit Derby-Doppelpack

Basketball-Bundesligist Ratiopharm Ulm möchte mit zwei Siegen gegen Ludwigsburg und Tübingen die Fans glücklich machen und weiter Selbstvertrauen für die Playoffs sammeln.mehr

Ulmer Basketballer zwischen Hoffen und Bangen

Beim 91:84-Sieg gegen Frankfurt haben sich Braydon Hobbs und Augustine Rubit verletzt. Damit droht Ratiopharm Ulm zwei Wochen vor dem Playoff-Start der Ausfall eines namhaften Quartetts. Keine guten Aussichten für die Meisterschaftspläne.mehr

Sieg der Ulmer Basketballer gegen Frankfurt teuer erkauft

Beim Erfolg gegen Frankfurt verletzen sich Braydon Hobbs und Augustine Rubit. Eine Woche vor dem Derby-Doppelpack gegen Ludwigsburg und Tübingen und zwei Wochen vor dem Playoff-Start verschärft sich damit die Personalsituation.mehr

Harter Kampf um deutsche Top-Talente im Basketball

Bundesliga-Spitzenreiter Ratiopharm Ulm tut sich im Gegensatz zum kommenden Gegner Frankfurt Skyliners schwer, Kandidaten mit NBA-Perspektive zu verpflichten. Das soll sich mit einem ambitionierten Projekt ändern. mehr

Ulmer Basketballer Per Günther muss für Playoffs zu alter Form finden

Per Günther läuft in der Basketball-Bundesliga seiner Form hinterher. Beim 72:63-Sieg gegen die Giessen 46ers fiel das nicht weiter ins Gewicht, doch in den Playoffs braucht Ratiopharm Ulm seinen Kapitän in alter Stärke.mehr

Ulmer Basketballer halten Verfolger auf Distanz

In der Basketball-Bundesliga hat Ratiopharm Ulm die Gießen 46ers geschlagen und damit einen großen Schritt gemacht, um als Tabellenerster in die Playoffs zu starten. Allerdings lief nicht alles wie gewünscht.mehr

Günthers Formtief bereitet Leibenath keine Sorgen

Kurios: Neben Neuzugang Casey Prather muss Ulms Trainer Thorsten Leibenath momentan einen Spieler ins Team integrieren, der bis vor einem halben Jahr gar nicht aus der Mannschaft wegzudenken war: Per Günther. Doch die Zeit drängt. In den Playoffs braucht das Ratiopharm-Team seinen Kapitän in Bestform.mehr

Auswärtsspiel in Würzburg: Ulm siegt mit Glück

Die Ratiopharm-Basketballer müssen in Würzburg bis zur letzten Sekunde kämpfen, ehe der 73:70-Sieg fix ist. Bereits am Sonntag (18 Uhr) kommt Gießen nach Neu-Ulm.mehr

Bayern-Buhmann Leibenath gegen Baskets-Heilsbringer Bauermann

In der Tabelle trennen Bundesliga-Spitzenreiter Ratiopharm Ulm und die Baskets Würzburg Welten. Was die Voraussetzungen und die Sicht der Trainer auf ihre Rolle betrifft, sind sich die beiden Kontrahenten aber ähnlich. mehr

Niederlage Ratiopharm Ulm: Erst Wut, dann Enttäuschung

Die Basketballer von Ratiopharm Ulm nehmen die Schuld für die Bayern-Niederlage auf ihre Kappe. Doch der Bruch im Spiel passierte, nachdem Coach Thorsten Leibenath die Halle verlassen musste.mehr

München stoppt Ulms Siegeszug

Basketball Ratiopharm Ulm verliert gegen den FC Bayern München Basketball zuhause mit 68:83. Noch zur Halbzeit führen die Ulmer, doch nach dem Hallenverweis von Trainer Thorsten Leibenath dominiert München und fügt dem Tabellenführer die erste Niederlage der Bundesliga-Saison hinzu.mehr

Spiel gegen FC Bayern Basketball: Ulms derzeit größter Herausforderer

Bundesliga-Spitzentreffen: Die erfolgsverwöhnten Basketballer von Ratiopharm Ulm, die kein Spiel verloren haben, empfangen am Samstag eine Mannschaft, deren Spieler gerade richtig heiß laufen.mehr

Diesmal mit Leader Günther gegen die großen Bayern

Aufeinandertreffen der Großen: Im vierten Spiel gegen Bayern München erwarten die Ulmer Korbjäger am Samstag zu Hause im Kampf um Platz eins eine qualitativ stärkere Mannschaft.mehr

Neuzugang bei Ratiopharm Ulm

Casey Prather hat bei Ratiopharm Ulm einen Vertrag bis zum Saisonende unterschrieben. Damit sichert sich der Bundesliga-Spitzenreiter für den Fall einer etwaigen Verletzung ab. mehr

Ulmer Basketballer gewinnen Spitzenspiel in Bamberg

Die Basketballer von ratiopharm Ulm haben das Topspiel bei den Brose Bamberg gewonnen und bleiben damit in der Bundesliga ungeschlagen.mehr

Spitzenspiel in der Basketball-Bundesliga: Rekordsieger Ulm will Bambergs Heimserie beenden

Im Spitzenspiel zwischen dem ungeschlagenen Vizemeister Ratiopharm Ulm und dem Titelverteidiger Brose Baskets Bamberg fällt die Vorentscheidung, wer als Hauptrundensieger in die Playoffs startet. Für Per Günther könnte es achteinhalb Jahre nach seinem Debüt für Ulm erneut eine denkwürdige Nacht werden. mehr

Karsten Tadda: Der Mann für die Drecksarbeit der Ulmer Basketballer

Karsten Tadda hat sich als Defensivspezialist in der Basketball-Bundesliga einen Namen gemacht. Bis es soweit war, musste der inzwischen 28-Jährige aber hart arbeiten. mehr

Ins Geschichtsbuch soll mehr als eine lange Siegesserie

Ulms Basketballer haben den Rekordsieg aufgestellt: Umfeld und Medien feiern den 26. Sieg von Ratiopharm Ulm gegen Alba Berlin. Die Mannschaft genießt den Erfolg aber mit Vorsicht. mehr

Sieg gegen Berlin: Ulm bricht den Uralt-Rekord

Die Basketballer von Ratiopharm Ulm haben in der Bundesliga Geschichte geschrieben. Als erstes Team gewannen sie 26 Spiele hintereinander. Der 82:76-Erfolg gegen Alba Berlin stand aber bis zum Schlussviertel auf der Kippe.mehr

Ulmer Basketballer im Anflug auf den Superrekord

Die erfolgreichen Basketballer von Ratiopharm Ulm sind weiter auf Rekordjagd: Heute kommt Alba Berlin in die Arena und es geht um den 26. Bundesliga-Sieg in Folge.mehr

Interview mit „WoBo“: „Ich gehe mit Extramotivation ins Spiel“

Jonas „WoBo“ Wohlfarth-Bottermann war lange verletzt. Im Interview beschreibt der ehemalige Albatros seine ersten Wochen in Ulm und warum Basketball hier so viel Spaß macht.mehr

Bei der Meisterschaft hört für die Ulmer Basketballer der Spaß auf

Basketball Bundesligist Ratiopharm Ulm macht in dieser Saison bislang ernst, wie die 25 Siege zeigen. Doch von der Rekordserie lässt sich niemand im Team ablenken. Der Vizemeister bleibt vor den Topspielen gegen Berlin, Bamberg und Bayern fokussiert. mehr

Ulmer Basketballer siegen in Bonn: Beeindruckende Rekordjagd

Ulmer Basketballer haben Bonn keine Chance gelassen und den 47 Jahre alten Startrekord in der Bundesliga eingestellt. Nun soll gegen Berlin die neue Bestmarke her.mehr

Ratiopharm Ulm gewinnt gegen Telekom Baskets Bonn

Ratiopharm Ulm hat gegen den Gastgeber Telekom Baskets Bonn gewonnen. Das Spiel endete mit 69:87.mehr

Ulmer Basketballer können in Bonn Geschichte schreiben

Mit einem Sieg am Sonntag stellen die Ratiopharm-Basketballer eine 47 Jahre alte Bundesliga-Bestmarke ein und sichern sich den Heimvorteil fürs Viertelfinale. mehr

Ratiopharm Ulm verteidigt seine Spitzenposition in der Bundesliga

Mit Krimi zum 24. Rekordsieg: Die Basketballer von Ratiopharm Ulm verteidigen die Spitzenposition in der Bundesliga durch eine schwache 75:70-Vorstellung. Daraus können die Ulmer nur lernen.mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo