Zwei Matchbälle abgewehrt

Das Tennis-Doppel Heinrich Bauer/Jörg Thollembeek vom TSV Künzelsau hat die Württembergische Meisterschaft der Herren 50 gewonnen.

|

Die beiden Künzelsauer Regionalligaspieler Heinrich Bauer und Jörg Thollembeek, früher beim STC Hall, konnten bereits 2012 den Titel gewinnen. Nachdem sie ihr Erstrundenspiel glatt mit 6:0 und 6:1 gewannen, wartete im Halbfinale das topgesetzte Doppel mit den württembergischen Auswahlspielern Andreas Franz und Uli Schmidt vom TK Bietigheim/TSV Waldenbuch. Die Künzelsauer knüpften nahtlos an die bestechende Form des ersten Spiels an, gewannen 7:5 und 6:2. Im Finale wartete das Regionalliga-Doppel Bodo Schäftlmeier/Hans-Ulrich Kirmse aus Backnang. Der erste Satz ging mit 6:3 an das Backnanger Duo, den folgenden Satz sicherten sich Bauer/Thollembeek ebenfalls mit 6:3. Der Match-Tiebreak musste also die Entscheidung bringen.

Dieser war an Dramatik nicht zu überbieten. Nach einem 7:7-Zwischenstand hatten Schäftlmeier/Kirmse beim 9:7 zwei Matchbälle. Konzentriert und fokussiert spielten Heinrich Bauer und Jörg Thollembeek ihr bestes Tennis und gewannen die folgenden vier Punkte zum entscheidenden 11:9. Die Freude im Lager der beiden Künzelsauer war riesig. Besonders bei Jörg Thollembeek, der im vergangenen Jahr verletzungsbedingt aufgeben musste: "Dass wir dieses Spiel noch drehen konnten, ist einfach unglaublich."

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Höchste Windräder der Welt gehen in Betrieb

Zu den bereits errichteten und genehmigten Windkraftanlagen im Kreis werden wahrscheinlich nicht mehr viele dazu kommen. weiter lesen