Vermeidung von Sportverletzungen

|

Im Vorfeld des Heilbronner Trollinger-Marathons wird ein Vortrag angeboten: "Der gesunde Weg ist das Ziel - wie typische Laufsportverletzungen vermieden und behandelt werden können." Diese Informationsveranstaltung findet am Mittwoch, 23. März, um 18.30 Uhr im Abraham-Gumbel-Saal der Volksbank Heilbronn, Allee 20, statt. Zerrungen, Verstauchungen und Bänderrisse - auch Marathonläufer sind vor Sportverletzungen nicht geschützt. Läufer können jedoch einiges beachten, um typische Verletzungen zu verhindern oder wenigstens schnell wieder in den Griff zu bekommen. Dr. Andreas Licht und Sören Schilling, die Referenten des SLK-Klinikums am Plattenwald, erläutern aus sportmedizinischer Sicht, wie typische Sportverletzungen vermieden und behandelt werden können. Dr. Andreas Licht, Leitender Oberarzt der Klinik für Orthopädie, stellt aus sportmedizinischer Sicht die häufigsten Sportverletzungen vor.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Landrat: „Wir haben einiges vor der Brust“

Die Fraktionen wollen sparen, die Landkreisverwaltung muss sanieren und investieren. Im Kreistagsausschuss wird der Haushalt 2018 vorberaten. weiter lesen