Sulzdorfer Kegler von der Rolle

|

Die Kegler des SKC Sulzdorf haben beim Rückrundenauftakt nach einer nur unterdurchschnittlichen Mannschaftsleistung eine blamable 0:8-Niederlage in Hermaringen erlitten. Kein Sulzdorfer konnte sein Duell gewinnen. Torsten Leber war mit 536 gespielten Kegel bester Sulzdorfer. Auch Mario Mattner, bislang in der Drittligasaison noch unbesiegt, verlor. 505 Kegel waren gegen Ralf Schwarz (543 Kegel) zu wenig. Ismael Aydeniz war vollkommen von der Rolle und erreichte nur 473 Kegel. Er verlor sein Duell nach Satzgleichstand mit einem Kegel Unterschied. Sulzdorf belegt nun mit 9:11 Punkten punktgleich mit drei weiteren vor Sulzdorf liegenden Teams den 8. Platz in der Verbandsliga.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Attraktive Wohnlagen

Die Nachfrage nach Grundstücken ist in Vellberg weiterhin groß. Schon bald reicht das Neubaugebiet Kreuzäcker bis an die Bühlertalstraße. weiter lesen