„Sie haben eine explosive Offense“

|
Troy Tomlin coacht die New Yorker Lions aus Braunschweig.  Foto: 

Der Braunschweiger Head Coach Troy Tomlin erzählt, warum er Respekt vor den Unicorns hat, und ob sein Team psychologisch im Vorteil ist.

Herr Tomlin, im German Bowl geht es wieder gegen die Unicorns. Ist das nicht langweilig?

Troy Tomlin: Nein, es ist immer schön im German Bowl zu spielen. Egal, wer der Gegner ist, bedeutet die Finalteilnahme eine Ehre. Und wenn beide Teams bislang ungeschlagen geblieben sind, dann ist das ein Beleg dafür, dass beide Mannschaften vieles richtig gemacht haben.

Nimmt das öffentliche Interesse am German Bowl im Vergleich zu früher zu?

Ja, auf jeden Fall. Man bekommt vor dem Finale immer viele Anfragen und muss viele Interviews geben. Bei uns in Braunschweig merken wir, dass sich zum Beispiel wieder mehr Jugendliche für American Football interessieren. Auch der Fakt, dass die NFL jetzt im deutschen Free-TV gezeigt wird, hilft sehr, die Popularität des Sports hier in Deutschland zu steigern.

Sie haben die Unicorns auf Video beobachtet. Welchen Eindruck haben Sie von diesem Team?

Es ist schwer, einen Schwachpunkt zu finden. Sie haben eine explosive Offense mit tollen Wide Receivern und einem tollen Quarterback. Ihre Defense ist auch ganz stark, vor allem die Linebacker und die Defensive Backs. Sie spielen mit einem hohen Druck.

Spielen die Unicorns unter Jordan Neuman einen anderen Football als noch unter Siegfried Gehrke?

Nein, der Football ist fast gleich. Jordan Neuman gehörte ja schon zuvor als Offense Coordinator dem Coaching Staff der Unicorns an. Er hat das Team quasi in der Tradition von Siegfried Gehrke weitergeführt.

Sind die vorherigen German-Bowl-Siege ein psychologischer Vorteil für Ihre Lions?

Ich glaube nicht. Die Vergangenheit spielt jetzt keine Rolle mehr. Wir können ja auch keine Punkte aus den anderen Finals in das Spiel am Samstag mitnehmen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Wie Hall die Bauern das Fürchten lehrte

Laut einer Chronik kam die Reichsstadt Hall im Bauernkrieg ungeschoren davon, weil ihre Bürger nicht mit einer Kanone umgehen konnten. Fake News oder Wahrheit? weiter lesen