Rechts unten

|

Sind das Köche?" Reichlich irritiert reagiert ein Fan auf der Tribüne auf das Outfit der Schiedsrichter bei der Verbandsliga-Begegnung zwischen den Sportfreunden Schwäbisch Hall und dem Göppinger SV. Die Unparteiischen hatten sich - völlig atypisch für die Zunft - ein weißes Oberteil angezogen. Das ungewöhnliche Aussehen half aber nichts: Die Fans beider Teams ließen ihren Frust nach angeblich falschen Pfiffen ganz gewöhnlich an den Schiedsrichtern aus.

Der Football-Abend in Amiens wurde für Nicolas Martin zu einer harten Probe. Er kommentierte live das Europapokalspiel zwischen den einheimischen Spartiates und den Hall Unicorns für das GFL-Radio im Internet. Allerdings war die Partie viel zu einseitig, Spannung kam nie auf. Viel mehr als der überforderte Gegner der Unicorns machte Martin aber die Kälte zu schaffen. In der zweiten Halbzeit beklagte er sich mehrfach über die "gefühlt arktischen Temperaturen". Das EFL-Spiel sei das "wahrscheinlich kälteste, das ich kommentiert habe". Außerdem war ihm die Hupe, die die Unicorns-Fans dabei hatten, zu laut. Amüsiert meinte er: "Die hätte gerne zu Hause bleiben können!"

Damit den Haller Betreuern in Amiens nicht zu kalt wurde, hielt sie Thomas Rauch in Bewegung. Der ist seit dem German Bowl 2012 für die Kicks bei Extrapunkten und Fieldgoals bei den Unicorns zuständig. Auch in Amiens erwies er sich als treffsicher - und zudem als kraftvoll. Denn er beförderte regelmäßig den Ball über die Fangzäune hinter den Torstangen. So mussten die Unicorns-Betreuer immer wieder aus dem Stadion raus und auf Ballsuche gehen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

Unicorns

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Höchste Windräder der Welt gehen in Betrieb

Zu den bereits errichteten und genehmigten Windkraftanlagen im Kreis werden wahrscheinlich nicht mehr viele dazu kommen. weiter lesen