Rechts unten

|

Nik Sakellariou (SPD) war am Samstag gespannt, wie das Mitglieder-Votum seiner Partei für den Koalitionsvertrag mit der CDU ausfallen würde. Ausgerechnet um 14 Uhr war die Bekanntgabe in Berlin geplant - gleichzeitig sollte der Start des Bühlerzeller Winterlaufs erfolgen. Sakellariou stand im Startbereich, dann wurde durchgegeben, dass es aufgrund der vielen Nachmeldungen eine Viertelstunde später losgehen würde. Aber auch in Berlin verzögerte sich die Pressekonferenz. "Ich habe keine Sorge, die Mitglieder werden zustimmen", vermutete Sakellariou. So kam es später dann auch. Er selbst kämpfte sich durch den Bühlerzeller Schneefall und wurde in 1:03:58 Stunden für die zehn Kilometer 180.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Umbauten für langsameres Fahren

Mobile Verkehrsschau unter Leitung des Regierungspräsidiums erarbeitet Lösung für Unglückskreuzung an der Landesstraße bei Ilshofen. weiter lesen