Kreisliga B3: SVG ist ohne Glück

|

Der SV Großaltdorf, obwohl wirklich nicht in Bestbesetzung angetreten, konnte in Jagstheim zumindest die erste Halbzeit offenhalten. Die Positionen wurden gehalten, man ließ den Jagstheimern nur wenig Spielraum. Die wenigen Konter des SVG wurden allerdings auch nicht erfolgreich zu Ende gespielt, deshalb stand es zur Pause 0:0. Nach Wiederanpfiff führte ein unnötiger Ballverlust zum Jagstheimer Führungstor. Danach spielten die Gäste offensiver und fingen sich noch zwei Kontertore zum 3:0 ein.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Die „Ehe für alle“ ist in Schwäbisch Hall angekommen

Rund zwei Monate nach der Gesetzesänderung zur Eheöffnung sind in der Kocherstadt erstmals zwei gleichgeschlechtliche Paare getraut worden. weiter lesen