Für Hollenbach wird es ernst

Ein Risikospiel zum Oberliga-Auftakt: Der FSV Hollenbach empfängt am heutigen Samstag den SSV Reutlingen. "Ein attraktiver Gegner", so Trainer Stehle.

|

Die Reutlinger waren in der Vergangenheit gern gesehene Gäste in der Jako-Arena. Zum einen brachten sie immer einige Zuschauer mit und sorgten für eine stimmungsvolle Kulisse, zum anderen ließen sie die Punkte als Gastgeschenke im Greut. Nur einen Zähler entführte der SSV bislang aus Hollenbach. "Das ist ein richtiger Knaller", sagt Martin Schmidt, in der vergangenen Saison Kapitän des FSV. Da die Reutlinger Anhänger immer noch als Risikofans eingestuft werden, wird es eine Trennung der Zuschauer geben. Info FSV Hollenbach - SSV Reutlingen, Samstag, 15.30 Uhr

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gewerkschaft spricht von Schieflage

Die IG Bau geht davon aus, das im Landkreis Schwäbisch Hall mehr als 34.000 Menschen in Teilzeit und Leiharbeit arbeiten oder einen Minijob haben. weiter lesen