Dreimal Silber für KTV-Turner

Beim Landesfinale des Schwäbischen Turnerbundes in Fellbach-Schmiden gibt es viermal Silber und einmal Bronze für die KTV-Turner.

|

"Die starke Konkurrenz ermöglichte uns keinen ersten Platz", so das Fazit von Öhringens TSG- und Hohenlohes KTV-Trainer Peter Onisk. So kam es im Kür-Sechskampf zum Aufeinandertreffen der kompletten KTV-Drittbundesligamannschaft mit dem VfL Kirchheim. Wie schon im Ligawettkampf behielt Kirchheim die Oberhand mit 223,15 zu 220,25 Punkten. Das schlechte Ringeergebnis der KTV von 41,20:32,30 Punkten sorgte am Ende für die Niederlage. Für die KTV turnten Philipp Schmidt, Kevin Hindermann, Jan Moritz und Silas Bortt sowie Mario und Marko Müller.

Ebenfalls Platz 2 belegte in der offenen Klasse in einem Pflicht-Sechskampf die TSG Öhringen mit 282,90 Punkten hinter dem TV Wetzgau (286,25 Punkte). Ferdinand Heinrich lag in der Einzelwertung mit 98,15 Punkten auf Platz 1.

Trotz seiner überragenden Einzelleistung von 97,10 Punkten, was ihn zugleich als besten Einzelturner in seiner Altersklasse auswies, konnte Daniel Hahn nicht zum Sieg seiner Mannschaft beitragen. Platz drei und damit die Bronzemedaille gab es für seine Öhringer TSG-Mannschaft bei der C-Jugend (13/14 Jahre).

Das dritte Silber holten sich Micha Joel Schmidt, Ron Philippiak, Matteo Haag und Sören Hasenhündl (D-Jugend, 11/12 Jahre). Die Öhringer TSG-Mannschaft erzielte im Pflicht-Fünfkampf 219,90 Punkte, Sieger TSG Backnang 225,40 Punkte.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

R.Weiss Group: Vom Ein-Mann-Betrieb zum Komplettanbieter

Spezialmaschinenbau: Die R.Weiss Group gehört heute zu den großen Playern in der heimischen Verpackungsmaschinenbranche. weiter lesen