Anekdoten vom Football-Spiel Unicorns Hall gegen Stuttgart Scorpions

Die Wahrheit liegt auf dem Platz", orakelt Florian Eberhard auf die Frage nach dem zu erwartenden Endstand. Der 29-Jährige ist zusammen mit seinem Bruder Daniel beim Heimspiel der Stuttgart Scorpions im Eberhard-Bauer-Stadion und freut sich über das hohe spielerische Niveau beider Teams.

|
Die Unicorns Hall schlagen die Stuttgart Scorpions.  Foto: 

Die Wahrheit liegt auf dem Platz", orakelt Florian Eberhard auf die Frage nach dem zu erwartenden Endstand. Der 29-Jährige ist zusammen mit seinem Bruder Daniel beim Heimspiel der Stuttgart Scorpions im Eberhard-Bauer-Stadion und freut sich über das hohe spielerische Niveau beider Teams. Daniel Eberhard spielt bei den Stuttgart Silver Arrows in der Oberliga als Runningback. "American Football ist taktisch faszinierend, die Spieler sind ausgesprochen athletisch und wenn der Teamgeist so gut funktioniert wie bei den Unicorns, dann wird es ein richtig interessantes Spiel", so der 22-Jährige.

Unter einem grünen Sonnensegel haben es sich Nadine Mecherlein, Wiebke Wengertsmann und Markus Maier bequem gemacht. Im Schatten haben die drei einen guten Blick auf das Spielfeld und die muntere Kinderschar, die im angrenzenden Beachvolleyball-Feld den Sand umgräbt. Mecherlein ist die Patentante von Madita (4) und Nils (3) Wengertsmann. "Ein Andi gewinnt heute auf jeden Fall", lacht sie. Ihr Ehemann Andreas ist Defensive Back Coach der Stuttgarter, sein Namensvetter Andreas Wengertsmann Defensive Coordinator der Unicorns.

American Football ist keine Sportart für zarte Gemüter. Die Fans am Spielfeldrand sind dabei oft genauso gefordert wie die Protagonisten auf dem Platz. Trotzdem zeichnet sich die Ballsportart auch durch Fairness aus. Wenn ein Spieler verletzt auf dem Boden liegt, gehen die Kameraden beider Mannschaften auf die Knie und Zuschauer spenden aufmunternden Applaus. Sportlichkeit hat nicht immer nur etwas mit Punkten auf der Anzeigetafel zu tun. In Esslingen läuft allerdings einiges seltsam: Die Unicorns werden im Eberhard-Bauer-Stadion mit keinem Wort begrüßt, der Kick-Off zur Partie gegen die Scorpions beginnt direkt nach dem Einmarsch der Stuttgarter.

Unicorns gewinnen 48:28 bei bis dahin ungeschlagenen Stuttgart Scorpions
Interview mit Head Coach Siegfried Gehrke: "Uns würde Berlin besser gefallen"

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

5600 Leuchten ersetzt

Die Stadt Hall senkt den Strombedarf der Straßenbeleuchtung auf die Hälfte des bisherigen Verbrauchs. Bis 2019 sollen alle Lampen ersetzt sein. weiter lesen