American Football: Unicorns siegen im ersten Europapokalspiel locker mit 55:13

Keine Probleme hatten die Schwäbisch Hall Unicorns am Samstag mit dem amtierenden französischen Meister. Im EFL-Vorrundenspiel landeten sie in Amiens einen klaren 55:13-Sieg.

|
Christian Rothe (Nummer 61) und der neue Haller Quarterback Ryan Taggart stehen gemeinsam mit Amiens-Spielern, den Schiedsrichtern und einem Vertreter der EFL beim Münzwurf.  Foto: 

Das deutsch-französische Gipfeltreffen zwischen den jeweils amtierenden nationalen Meistern Schwäbisch Hall und Amiens war kein Duell auf Augenhöhe. Den Amiens Spartiates merkte man deutlich ihren Aderlass im Kader an. Hinzu kam, dass sie aktuell mit vielen verletzungsbedingten Ausfällen zu kämpfen haben und am Samstag gerade mal 23 Spieler aufbieten konnten.

Die Unicorns liefen hingegen mit dem EFL-Maximalkader von 45 Spielern auf. Obwohl sie anders wie ihre Gastgeber in diesem Jahr noch kein Spiel absolviert hatten und in der Feinabstimmung noch einige Lücken offenbarten, konnten ihnen die Franzosen nicht das Wasser reichen.

Nur 200 Zuschauer waren ins Grand-Marais-Stadion gekommen, während das GFL-Radio im Internet fast 400 Zuhörer registrierte. Diese erlebten von Anfang an ein dominierendes Unicorns-Team, das es seinen Gastgebern nur selten erlaubte, die eigene Spielhälfte zu verlassen. Bereits im ersten Viertel gingen die Haller durch Touchdowns von Brian Rushing, Felix Brenner und Thomas Rauch (Point after Touchdown, PAT, Thomas Rauch) mit 21:0 in Führung. Schnell war damit klar, dass die EFL-Vorrunde 2013 eine lösbare Aufgabe für die TSG-Footballer darstellt.

Im Angriff der Franzosen lag die Hauptlast auf den Schultern von Quarterback Zachary Walls und dem sowohl in Offense und Defense eingesetzten Jesse Kirstatter. Einzige die beiden Amerikaner waren in der Lage, den Hallern Paroli zu bieten. Nachdem Aurieus Adegbesan einen Pass von Quarterback Ryan Taggart zum Haller 28:0 (PAT Rauch) fangen konnte, war es dann auch Zachary Walls, der den Pass zum 7:28 für Amiens warf. Bis zur Halbzeit erhöhte Hall durch Touchdowns von Brian Rushing (PAT Rauch) und Thomas Hambalek auf 41:7.

Insgesamt viermal konnten die Haller Verteidiger einen Pass ihrer Gastgeber abfangen und demonstrierten damit, dass sie sich bereits gut im neuen 3-4-System zurechtfinden. Dies galt auch in der zweiten Halbzeit, in der Headcoach Siegfried Gehrke viele Spieler aus der zweiten Reihe aufs Feld brachte. So wurde auch Spielmacher Ryan Taggart, der sich in seinem ersten Auftritt für die Unicorns gut eingeführt hatte, durch Felix Brenner ersetzt.

Nachdem Brian Rushing seinen dritten Touchdown zum 48:7 (PAT Rauch) markiert hatte, war es dann Brenner selbst vergönnt, den achten Haller Touchdown in Frankreich zum 7:55 zu markieren. Die Spartiates nutzten daraufhin noch ihre Chance zur Ergebniskosmetik und stellten den 13:55-Endstand her.

Am 27. April erwarten die Unicorns die französischen Meister zum Rückspiel im Haller Hagenbachstadion.

Punkte für Hall: Brian Rushing (18), Thomas Rauch (13), Felix Brenner (12), Aurieus Adegbesan (6) und Thomas Hambalek (6)

Alle Punkte:

0:7 - Brian Rushing - 1-Yard-Lauf (PAT Thomas Rauch)

0:14 - Felix Brenner - 48-Yard-Pass von Ryan Taggart (PAT Thomas Rauch)

0:21 - Thomas Rauch - 18-Yard-Fumble-Return (PAT Thomas Rauch)

0:28 - Aurieus Adegbesan - 8-Yard-Pass von Ryan Taggart (PAT Thomas Rauch)

7:28 - Jeremy Poidevin - 40-Yard-Pass von Zachary Walls (PAT erfolgreich)

7:35 - Brian Rushing - 1-Yard-Lauf (PAT Thomas Rauch)

7:41 - Thomas Hambalek - 17-Yard-Pass von Ryan Taggart

7:48 - Brian Rushing - 4-Yard-Lauf (PAT Thomas Rauch)

7:55 - Felix Brenner - 20-Yard-Lauf (PAT Thomas Rauch)

13:55 - Mathieu Lapios - 64 Yard-Pass von Zachary Walls

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

Unicorns

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Neue Kläranlage für Michelbach/Bilz

Für 4,47 Millionen Euro erweitert Michelbach ihre Kläranlage und schließt die Steinbrücker über eine Druckleitung an. weiter lesen