Handball-Herren gewinnen auswärts

Mit 27:24 bezwangen die TSG-Handballer die SG Schozbach-Bottwartal 2. Ein 18-Jähriger bei Hall wirft die meisten Tore.

|

Ohne die „alten Hasen“ Steve Däumel, Matthias Teinert und Sebastian Gutbrod fuhren die Haller Handballer zum Auswärtsspiel nach Beilstein. Kai Klumpp stand nach seiner Rippenfraktur wieder zur Verfügung und auch Heiko Hornef trat wieder die lange Anreise aus Konstanz an, um für die TSG auflaufen zu können. Alle Hoffnungen lagen gegen die Württemberg-Liga-Reserve der SG Schozach-Bottwartal somit auf den „jungen Wilden“ angeführt vom Basken Ibai Marizkurrena.

Zu Beginn der ersten Halbzeit tat sich die TSG schwer gegen den Gastgeber, einige Würfe landeten nicht im Tor, zwei Siebenmeter wurden nicht verwandelt. So stand es nach 27 Minuten nur 10:10. Mit einem Unentschieden zur Halbzeit war Marizkurrena nicht zufrieden. Der Baske peitschte seine Mannschaft drei Minuten vor der Halbzeit noch einmal nach vorne und erreichte einen 3:0-Torlauf. Pünktlich mit dem Pausengong traf Kai Klumpp zum 10:13.

18-Jähriger fasst sich ein Herz

Die zweite Halbzeit begann gut für Hall. Bis zur 42 Minute konnte die TSG den Vorsprung auf 13:20 ausbauen, alle Zeichen standen auf Sieg. Doch ein paar Unkonzentriertheiten und zwei Zeitstrafen brachten den Gastgeber wieder zurück in die Spur. Durch eine doppelte Unterzahl kämpften sich die Männer aus dem Bottwartal auf 23:25 zurück.

Spätestens jetzt kam auf der Haller Seite die Sorge auf, das bis dahin gute Spiel möglicherweise wieder „wegzuwerfen“. Doch der Jüngste im Team, der 18-jährige István Beres, war es, der sich in der 58. Minute ein Herz fasste und zum 23:26 erhöhte. Die SG  verlor anschließend auch noch den Ball. Der Haller Lucas Breitner ließ sich daraufhin nicht lange bitten und traf in der 60. Minute zum 23:27. Der Gegner verkürzte lediglich noch auf 24:27. Die TSG kletterte durch die Siege gegen den Tabellenführer Degmarn-Oedheim und gegen Schozach-Bottwartal 2 innerhalb von acht Tagen vom 9. auf den 6. Tabellenplatz.

SG Schozach-Bottwartal 2 – TSG Schwäbisch Hall 24:27

Hall: Jakob Janle, Benjamin Adam (beide Torwart), Alexander Bendl (1 Tor), Lucas Breitner (4/ davon 1 Siebenmeter), Josip Kozul (1), Ibai Marizkurrena (5/1), István Beres (6/3), Leander Franz (1), Heiko Hornef (4), Pascal Berger, Kai Klumpp (1), Florian Kemmer (4) und Niklas Zünkler

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Feuerwehrübung: Pflanzenzucht

An den letzten beiden Dienstagen hat die Haller Feuerwehrabteilung Ost den Brand einer Pflanzenzucht geübt. weiter lesen