Tura-Trainerteam hört auf

|

Schnitt Nach dieser Saison wird es ein größeres Stühlerücken beim Fußball-Landesligisten geben. "Die Vertragsverhandlungen zwischen Trainer Alexander Maul und dem Tura Untermünkheim für die nächste Saison sind leider gescheitert. Sein Vertrag läuft somit zum Ende der Saison aus", sagt am Sonntag Horst Marlok, der Sprecher des Tura-Vorstands. Die beiden Co-Trainer hören ebenfalls auf. Geza Taschner hatte bereits vor längerem gesagt, dass er seine Tätigkeit in dem Moment beenden werde, in dem Maul aufhört. Paul Zauner möchte aus zeitlichen und beruflichen Gründen kürzertreten. "Wir sind in Gesprächen, können aber über mögliche Nachfolger noch nichts sagen", so Marlok weiter.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hall: Casino überfallen - Hubschraubereinsatz

Ich Schwäbisch Hall ist in der Nacht eine Spielhalle überfallen worden. Der Täter wurde auch mit einem Hubschrauber gesucht. weiter lesen