Tag der Entscheidungen

|

Verbandsliga

Der TSV Ilshofen steht bereits als Tabellendritter fest. Die Sportfreunde Schwäbisch Hall müssen am letzten Spieltag zwei Plätze gutmachen, um die Abstiegsrelegation zu erreichen. Das erscheint angesichts der Gegner der Konkurrenz als unwahrscheinlich.

Landesliga

Der Tura Untermünkheim ziert seit Monaten das Tabellenende. Er steht bereits als Absteiger in die Bezirksliga fest.

Bezirksliga

Die momentan vier Vertreter des Altkreises werden auch in der kommenden Saison in der Bezirksliga spielen. Obersontheim, Bühlerzell und Hessental stehen vor dem letzten Spieltag auf den Rängen vier bis sechs. Der TSV Michelfeld  kann theoretisch noch auf den Relegationsrang abrutschen, nämlich dann, wenn er in Neuenstein mit acht Toren Unterschied verliert und Wachbach in Niedernhall mindestens einen Punkt holt.

Kreisliga A1

Der TSV Braunsbach steht seit zwei Wochen als Meister fest. Um Platz zwei streiten sich der VfL Mainhardt (52 Punkte) und der SV Westheim (50 Punkte). Beide spielen gegen Abstiegskandidaten. Mainhardt gegen Untermünkheim II (13., 26 Punkte), der SV Westheim gegen Kupferzell (14., 24 Punkte). Ein Unentschieden reicht Mainhardt nicht, da Westheim das bessere Torverhältnis hat. Der Tura II könnte sich mit einem Sieg noch um einen Platz verbessern. Die SSV Hall hat sich als Aufsteiger gut eingelebt und wird die Runde im vorderen Drittel abschließen.

Kreisliga A2

Der spielfreie TSV Ilshofen II muss zuschauen. Momentan ist er noch Erster, doch Kirchberg und Westgartshausen können noch vorbeiziehen. Der SC Bühlertann hat keine Aufstiegschance mehr. Er spielt in Westgartshausen, kann also Schützenhilfe für Ilshofen II leisten. Der TSV Vellberg hat gute Chancen, die Klasse zu halten, da Altenmünster II und Goldbach sich gegenseitig die Punkte wegnehmen.

Kreisliga B1

Der SC Steinbach ist Meister. Spannend ist der Kampf um Platz 2: Der SV Rieden, (60 Punkte, Tordifferenz +48) trifft auf den Vierten FC Ottendorf (59 Punkte, Tordifferenz +51). Der Tabellendritte TSV Michelbach (60 Punkte, Tordifferenz +43) spielt beim TSV Hessental II.

Kreisliga B3

Der SV Ingersheim steigt als Meister auf. Gerabronn (71 Punkte) und Langenburg (69) kämpfen um Platz zwei.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

„Nicht nur Kür, sondern sogar Pflicht“

Das Symposium am Haller Campus zur nachhaltigen Beschaffung setzt Signale. weiter lesen