Neue Saison mit einer neuen Mannschaft

|

Mit Wangen und Hall treffen zum Auftakt zwei Teams aufeinander, die sich am letzten Spieltag der vergangenen Runde entweder direkt (Wangen) oder in die Relegation (Hall) gerettet haben. Während es in Wangen kaum Veränderungen gegeben hat, haben die Sportfreunde einen großen Umbruch hinter sich.

„Zwei A-Jugendliche aus der eigenen Jugend und ein Externer“ sind zum FC gestoßen, so Wangens Trainer Adrian Philipp, während die Sportfreunde gleich 14 Ab- und Zugänge zu verzeichnen haben. „Ein paar Eckpfeiler sind mit Ali Gökdemir und Serdal Kocak zwar noch da, aber viel wissen wir nicht über Hall“, gibt Philipp zu. Er freut sich, dass die Saison nach sieben Wochen Vorbereitung nun losgeht. Die Allgäuer wollen die Klasse halten.

Bei den Hallern geht es zunächst einmal auch um Konsolidierung. Die neu zusammengestellte Mannschaft sei eine Mischung „aus Technik, Erfahrung und spielerischer Klasse“, so Pajic. Die Vorbereitung sei sehr gut angelaufen, doch zuletzt hätten einige Verletzungen und Sperren dazu geführt, dass das Team Leistungsschwankungen während der Vorbereitungsspiele nicht hätte auffangen können.

Dominik Schäfer muss noch eine Zwei-Spiele-Sperre absitzen, Simon Glück ist verletzt. Stand gestern dürfte Adam Wilczynski die Reise nach Wangen antreten. Er hatte nach seiner gelb-roten Karte beim Test in Gommersdorf den Schiedsrichter beleidigt. Noch haben die Sportfreunde nichts vom WFV gehört. Sie werden heute nachfragen, ob Wilczynski bereits eine mehrwöchige Sperre erhalten hat.

Das Spiel in Wangen wird bereits um 14 Uhr angepfiffen. Grund dafür ist, dass um 16 Uhr im Allgäustadion ein Testspiel zwischen den Fußballfrauen des FC Bayern München und dem FC Basel ausgetragen wird. Deshalb findet das Verbandsligaspiel auf dem so genannten Turnierplatz statt. Dessen Rasen sei aber fast besser als der im Stadion, meint Philipp. „Wenn sich die Spieler der Qualität des Rasens anpassen, dann wird das ein richtig gutes Spiel“, meint er mit einem Schmunzeln.

Info FC Wangen – Sportfreunde Schwäbisch Hall, Samstag, 14 Uhr

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Von Bühlertann ins Silicon Valley

Noch bis Anfang Dezember arbeitet der Software-Unternehmer Marcel Krull beim Elektroautohersteller Tesla mit. Er unterstützt dort die Produktion des Tesla Model 3. weiter lesen