Neu mit goldenem Tor

Das Tor aus zwölf Metern in der 42. Minute reicht Braunsbach zum Sieg gegen Bretzfeld. Doch es bleibt weiter eng in der Abstiegszone.

|
Zwei Braunsbacher (blaue Trikots) schaffen Überzahl und geben damit dem Bretzfelder wenig Möglichkeiten, an den Ball zu kommen.  Foto: 

Der TSV Braunsbach gewann das vierte Spiel in Folge. Über 90 Minuten entwickelte sich vor den 310 Zuschauern ein Abstiegskrimi. Die Heimmannschaft hatte zunächst mehr vom Spiel, ohne daraus wirklich Kapital schlagen zu können. Auch der Gast aus Bretzfeld konnte in der ersten Halbzeit das Tor von Clemens Roeder kaum in Gefahr bringen. Zwei Minuten vor dem Seitenwechsel war es dann Benni Neu, der den guten Bretzfelder Schlussmann Alexander Rup mit einem Schuss aus zwölf Metern überwinden konnte.

Die Halbzeitführung gab der Mannschaft von Trainer Bernd Landwehr weitere Sicherheit. In der zweiten Halbzeit versuchte der Gast aus Bretzfeld mehr Druck aufzubauen, doch der TSV stand defensiv sehr gut. Da die Heimelf keinen der zahlreichen Konter erfolgreich abschließen konnte, blieb es bis zum Schluss äußerst spannend. Am Ende stand ein verdienter Heimsieg für das Team, das deutlich mehr in das Spiel investierte.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kartellamt hat Holzverkauf im Visier

Spätestens im Juli 2019 sind neue Vermarktungswege für den Staatswald nötig. weiter lesen