Merlins fühlen sich auf Achterbahn

Nach zwei Siegen in Folge ziehen die Crailsheim Merlins in der 2. Basketball-Bundesliga gegen Karlsruhe mit 68:74 den Kürzeren und bleiben Vorletzter.

|

. Nach holprigem Start kamen die Merlins ohne den für zwei Spiele gesperrten Benny Lischka bis zum Viertelende auf Betriebstemperatur (16:16). Vier mehr oder wenige offene Dreier versenkte Eric Vierneisel für das Gästeteam aus Baden. BG-Spielmacher Michael Stockton steuerte 14 Punkte bei. Wenige Minuten vor der Halbzeit sorgte ein Stromausfall für eine viertelstündige Unterbrechung. An den Kräfteverhältnissen (26:30) änderte sich nichts.

Trotz deutlich besserer Dreierquote (46 zu 27 Prozent) für die Gäste machte deren Coach Torsten Daume das Innenspiel als matchentscheidend aus und lobte besonders Jeremy Black - wobei die Gäste phasenweise viel zu einfach zum Ziel kamen, indem sich ein Verteidiger beispielsweise durch eine einfache Körpertäuschung düpieren ließ und damit die Grundlinie aufmachte.

"Karlsruhe hatte den Ball unter Kontrolle. Wenn nicht, muss man sich auch mal hineinschmeißen, um Ballbesitz für sein Team zu bekommen. Wir hingegen haben unser Heil in offensiven Einzelaktionen gesucht und uns in der Defense gegenseitig angeblafft", legte Ingo Enskat, sportlicher Leiter den Merlins, den Finger in die Wunde. "Im übrigen hat für uns der Abstiegskampf schon lange begonnen." Im finalen Abschnitt hatten die Gäste keine Eile, brachen immer wieder vielversprechende Angriffe ab, um routiniert Zeit von der Uhr zu nehmen. Die Merlins ließen sie gewähren und waren nicht energisch genug auf Balleroberung aus.

Ein gutes Spiel machte Kosta Karamatskos bei seiner Premiere im Trikot der Merlins. "Er spielt aggressiv in der Defense, penetriert in der Offense zum Korb - ein guter Typ", sagte Coach Willie Young. In Enskats Schlussaussage schwang Galgenhumor mit: "Wir haben noch viel Potenzial nach oben. Es kann nur besser werden!"

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kartellamt hat Holzverkauf im Visier

Spätestens im Juli 2019 sind neue Vermarktungswege für den Staatswald nötig. weiter lesen