Johnson ist neuer Kapitän der Merlins

Nach 19 von 30 Saisonspielen in der 2. Basketball-Bundesliga übernimmt Stevie Johnson das Kapitänsamt bei den Merlins von Joe Buck.

|
Crailsheim Merlins.  Foto: 

Die Crailsheim Merlins kämpfen - für viele Fans überraschend - um den Klassenerhalt. Die Vereinsverantwortlichen versuchen deshalb an vielen Fronten die Dinge so zu verändern, dass sich der Erfolg wieder einstellt. Deshalb wurden bereits Spieler neu verpflichtet, von anderen hat man sich getrennt. In der vergangenen Woche gab es nun eine zusätzliche Entwicklung. Joe Buck (31), seit Anfang der Saison Merlins-Kapitän, übergibt dieses Amt an Stevie Johnson (34). Der Power Forward war erst im November nach Crailsheim gekommen und bestritt am 1. Dezember in Essen sein erstes Spiel für seinen neuen Club.

"Das hat Coach Willie Young so entschieden", sagt Merlins-Manager Martin Romig. "Joe will sich in Zukunft mehr auf seine eigene Leistung konzentrieren." Tatsächlich hat Buck in dieser Runde noch nicht zu der Form gefunden, die den 2,02-Meter-Mann in der vergangenen Saison ausgezeichnet hat.

Das erste Spiel unter dem neuen Captain hat allerdings nicht das von den Merlins erhoffte Ergebnis gebracht: Am Samstag gab es ein 68:74 gegen Karlsruhe. Romig lobt den neuen Kapitän: "Er lässt das Spiel auf sich zukommen und hat sehr viel Erfahrung." Den Ausblick auf die noch ausstehenden Spiele schätzt der Teammanager so ein: "Es bleibt bis zum Ende ein Kampf gegen den Abstieg."

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

„Schuldenaufnahme ist nicht drin“

Die Finanzierung eines Neubaus des Feuerwehrmagazins Braunsbach bereitet Gemeinderat und Verwaltung weiterhin Kopfschmerzen. weiter lesen