Sammelaktion für Foodsharing-Cafe in Stuttgart

|
Gespendete Lebensmittel liegen an einem Fair-Teiler zur Mitnahme aus. Foto: Daniel Karmann/Archiv  Foto: 

Vor der Mülltonne gerettete Lebensmittel kostenlos im Café essen - das soll bald in Stuttgart möglich sein. Über die Crowdfunding-Plattform Startnext sammeln die Initiatoren für das nach eigenen Angaben erste Foodsharing-Café Deutschlands: „Raupe Immersatt“. In dem Café soll gerettetes Essen kostenlos angeboten werden - bei Getränken sollen die Gäste selbst entscheiden, welchen Betrag es ihnen wert ist. Die Macher wollen nach eigenen Angaben „ein größeres Bewusstsein für einen wertschätzenden Umgang mit Lebensmitteln“ schaffen. Bis zum 4. November wird gesammelt. Projekte gegen Lebensmittelverschwendung gibt es bereits andernorts - im Berliner Restaurant „Restlos glücklich“ etwa wird mit Zutaten gekocht, die sonst in der Tonne gelandet wären.

Infos zu "Raupe Immersatt"

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Download: Haller Stadträte zum Doppelhaushalt

25 Räte sind dafür – sechs dagegen. Die Reden der Fraktionen zum Haushalt gibt es hier zum Download. weiter lesen