Gockel-Brust mit Grünkern-Fülle

|
Spaß beim Kochen in der Kochwerkstatt.  Foto: 

Im Jahr 2007 startete die Slow Food-Messe in Stuttgart mit gerade mal 200 Ausstellern. Zehn Jahre später präsentieren etwa 550 Betriebe und landwirtschaftliche Erzeuger aus Deutschland und Europa ihre nach traditionell handwerklicher Art gefertigten Produkte auf dem „Markt des guten Geschmacks“. Dieser hat sich zum Zugpferd der Stuttgarter Frühjahrsmessen entwickelt, die vom 20. bis 23. April ihre Pforten öffnen.

„Mitmachen“ wird in diesem Jahr groß geschrieben, wie Roland Bleinroth, der Geschäftsführer der Messe, betont. So können Besucher in der Herrmannsdorfer Wurstschule ihre eigene Bratwurst herstellen. Und in der Vinothek werden Weinseminare angeboten.

Fest etabliert hat sich die Kochwerkstatt, die ihren fünften Geburtstag feiert. Spitzenköche aus ganz Deutschland vermitteln hier nicht nur Basiswissen, sondern verraten auch Geheimnisse aus ihrer Küche. Zusammen mit den Teilnehmern wird ein komplettes Gericht gekocht und danach auch gemeinsam verspeist. Dieses Konzept kommt sehr gut an. Einige Kurse sind bereits ausgebucht.

„Es waren lehrreiche 90 Minuten mit netten Hobbyköchen“, schreibt eine ehemalige Besucherin in einem Beitrag im Internet. Es hat ihr offensichtlich großen Spaß gemacht, gemeinsam mit anderen Teilnehmern unter fachkundiger Anleitung, eine Gockelbrust auszulösen, mit Grünkern zu füllen und dazu eine Estragonsauce zuzubereiten. In diesem Jahr sind sowohl Sterneköche wie Daniel Fehrenbacher aus Lahr und Johannes King von der Insel Sylt als auch Hobbyköche und Kochaktivisten dabei. Klassisches wie Rehrücken, Lamm oder Rotbarsch wird ebenso zubereitet wie Ausgefallenes.

So füllen die Teilnehmer unter der Anleitung von Andreas Widmann aus Königsbronn süße Schokoladenmaultäschle. In der Kochwerkstatt für die Familie geht es um ökologisches Essen für Kinder. Anmeldung unter www.messe-stuttgart.de/marktdesgutengeschmacks.                                                                     

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Höchste Windräder der Welt gehen in Betrieb

Zu den bereits errichteten und genehmigten Windkraftanlagen im Kreis werden wahrscheinlich nicht mehr viele dazu kommen. weiter lesen