Zwei Sänger sind Chor seit 65 Jahren treu

Die Sänger Friedrich Löw und Richard Schmid sind seit 65 Jahren beim Chorverband Region Kocher aktiv dabei. Dafür wurden sie jetzt geehrt.

|

Der eine kommt aus Oberaspach, der andere aus Bühlertann. Der eine, Friedrich Löw, singt beim Gesangverein Oberaspach, der andere, Richard Schmid, beim Liederkranz Bühlertann. Gemeinsam haben beide, dass sie seit 65 Jahren aktiv beim Chorverband Region Kocher dabei sind. Für diese langjährige Treue wurden die beiden Sänger kürzlich beim Ehrentag des Chorverbands in Hollenbach ausgezeichnet. Der Präsident des Chorverbandes Region Kocher, Klaus Schönfeld, überreichte beiden eine Ehrenurkunde des Deutschen Chorverbandes. Eine Nadel gebe es für diese lange Zeit nicht, scherzte Schönfeld. Der Präsident bedankte sich bei Friedrich Löw und Richard Schmid für langjähriges aktives Singen und hob die seltene Leistung für 65 Jahre Treue zum Chorgesang hervor. Dies verdiene Respekt und Hochachtung und sei Vorbild für die Beständigkeit in den Chören. Beim Ehrentag des Chorverbands wurden auch Sänger für 60, 50 und 40 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kahlschlag in Spielhallen-Branche

Der gesetzlich eingeführte Mindestabstand von 500 Metern für Spielcasinos hat auch Folgen in Hall. Sieben von neun Betrieben erhalten keine Konzession mehr – aber eine Schonfrist. weiter lesen