Ziel: Jugendliche integrieren

320 Stunden Lernen, Reflektion und kollegiale Beratung liegen hinter den Haller Inab-Mitarbeitern. Kürzlich haben sie ihr Zertifikat für eine rehabilitationspädagogische Zusatzqualifikation erhalten.

|
Mit ihrer neuen Zusatzqualifikation möchten die Inab-Mitarbeiter benachteiligten Jugendlichen beim Zurechtfinden im Beruf helfen.  Foto: 

Insgesamt 28 Mitarbeiter der Inab Schwäbisch Hall, ein Tochterunternehmen des Bildungsdienstleisters "BFW - Unternehmen für Bildung", haben ihre rehabilitationspädagogische Zusatzqualifikation abgeschlossen. Stellvertretend sind in einer Feier zehn Mitarbeiter geehrt worden. Hinter ihnen liegen 320 Stunden intensives Lernen, Reflektion und kollegiale Beratung, heißt es in einer Mitteilung der Inab. "Wir arbeiten seit Jahren in der Ausbildung im Bereich der Rehabilitation nach hohen Standards, deshalb haben wir trotz des großen zeitlichen Aufwandes mit Freude und Engagement gemeinsam unser Wissen aktualisiert und gelernt. Die Zusatzqualifikation hat uns in unserer beruflichen Handlungskompetenz für die Ausbildung von Menschen mit Behinderung auf den neuesten Stand gebracht und als Team enger zusammengeschmiedet", berichtet Christina Fesenko, Leiterin der Inab in Schwäbisch Hall stolz.

Vor allem Jugendliche mit sozialen Benachteiligung oder Behinderung, die bei der Inab in der Berufsvorbereitung sind oder ihre Erstausbildung in den Gewerken Metall, Holz, Farbe und Hauswirtschaft absolvieren, würden profitieren. Die Experten bieten ihnen Förderung und strategische Unterstützung bei der beruflichen Integration. Das Ziel ist, Inklusion lebendig zu gestalten.

Bundesweit bildet BFW rund 120 Mitarbeiter seiner auf Jugendliche spezialisierten Unternehmenstochter in diesem Bereich fort, 28 davon in Hall. BFW-Geschäftsführer Reinhold Petermann übergab den Mitarbeitern ihre Zertifikate. Auch Thekla Schlör, Leiterin der Agentur für Arbeit Hall-Tauberbischofsheim, gratulierte den Absolventen und lobte deren Engagement.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Unfall: Geisterfahrer am Porsche-Steuer

Zwei Wagen prallen am Donnerstagmittag, 21. September 2017, beim Forsthaus frontal aufeinander. Ein Mann wird verletzt. weiter lesen