Ziel ist die natürliche Aufzucht

|

Der Fischzuchtverein hat derzeit 445 Mitglieder, inklusive einer zum Verein zählenden Jugendgruppe mit 25 Jugendlichen.  Der Verein bewirtschaftet mehrere Fließgewässer und Seen mit einer  Wasserfläche von circa 60 Hektar. Rund 150 Mitglieder kamen kürzlich zur Mitgliederversammlung nach Biberfeld.

Dort wurde der Vorstand gewählt. Jochen Seeger bleibt für zwei weitere Jahre 1. Vorsitzender. Ausgeschieden sind auf eigenen Wunsch die bisherige Schriftführerin Dagmar Bürk sowie Armin Vogt, der 15 Jahre das Amt eines Gewässerwartes innehatte. Dieses Amt wird vom bisherigen 2. Vorsitzenden Freddy Böhm übernommen. Jacqueline Pfitzer, die gerade erst aus der Jugendgruppe zu den Aktiven gewechselt ist, übernimmt die Funktion der Schriftführerin. Neu im Vorstand sind auch Michael Stemmler als 2. Vorsitzender und Manuel Hanselmann als Beisitzer.

Mehrheit für Teilnahme

Diskutiert wurde über die natürliche Aufzucht von Bachforellen. Dabei wird befruchteter Laich von genetisch ansässigen Elternfischen in Fließgewässerabschnitten mittels Brutboxen oder Brut­röhren eingebracht und betreut. Alternativ könne auch frisch geschlüpfte Bachforellenbrut, die noch mit Dottersack versorgt wird, vor der ersten Nahrungsaufnahme besetzt werden, schreibt der Verein.

„Die Fische nehmen von Beginn an natürliche Nahrung zu sich und werden hierdurch widerstandsfähiger gegen Krankheiten“, heißt es weiter. Sie entwickelten ein anderes Fluchtverhalten gegen Fressfeinde. Ebenso seien die Forellen in der Lage, sich ab einer gewissen Altersstufe selbst fortzupflanzen, was bei ausgesetzten Zuchtfischen selten vorkomme.

Der Fischzuchtverein schließt sich nach deutlicher Mehrheit in der Abstimmung dem Naturschutzprogramm der Fischhegegemeinschaft Rot-Kocher an, in der dies seit einiger Zeit praktiziert wird. Die mehrjährige Aktion soll teils mittels Spenden finanziert werden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Haller Pfarrer Christoph Baisch wird Dekan in Heilbronn

Der evangelische Theologe verlässt im nächsten Jahr die Stadt. Sein Frau bleibt aber weiterhin Oberin des Diaks und pendelt zur Arbeit. weiter lesen