Wie Angst entsteht

Der Theologe und Psychoanalytiker Eugen Drewermann spricht am 27. Januar im Sophie-Scholl-Gemeindezentrum über "Angst und ihre Überwindung".

|

Zu dem Vortragsabend, der um 19.30 Uhr beginnt, laden das evangelische Kreisbildungswerk und die Sophie-Scholl-Kirchengemeinde gemeinsam ein. Der Referent gilt als einer der bekanntesten deutschen Theologen und Kirchenkritiker, ist suspendierter Priester, Psychoanalytiker und Buchautor. Das Thema, über das er in Schwäbisch Hall referieren wird, lautet "Angst und ihre Überwindung". Die Antwort auf Angst ist nicht Sicherheit, sondern Vertrauen - und dieses ist kaum denkbar ohne religiösen Hintergrund, so die Organisatoren. Drewermann werde in seinem Vortrag diese Aspekte aufgreifen, darlegen, wie Angst entsteht und welche Wege es gibt, sie zu überwinden. Der Eintritt ist frei.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo