Waldwege bei Klingenbach fertig

Bei einem Wegfest hat die Gemeinde Bühlerzell im Juli die neuen Waldwege übergeben. Diese werden auch als Wander- und Radwege genutzt.

|
Auf den neuen Wegen können auch schwere Arbeitsgeräte fahren.  Foto: 

Im vergangenen Jahr hat die Gemeinde im Einvernehmen mit den beiden Grundstücks-Eigentümern Andreas Schneider und Anton Schwarz die Genehmigung und Förderung für den Neubau des Waldwegs von der Gruppenbachwiese bis zur Furt am Feldweg Richtung Schönbronn auf den Weg gebracht. Nach Bewilligung der Fördergelder, erhielt die Firma Gronbach aus Obersontheim den Bauauftrag. Die Bauleitung hatte Revierförster Jörg Brucklacher.

Parallel zum Neubau des Waldweges wurde durch die Firma Ebert die baufällige Quellfassung des Brücklesbrunnens im Auftrag der Bühlertal-Wasserversorgung erneuert. Vor kurzem wurde der Weg fertig gestellt und bei einem kleinen Wegfest seiner Bestimmung übergeben. Ebenso wie die Waldbesitzer freute sich der Verbandsvorsitzende der Bühlertal-Wasserversorgung mit den Wassermeistern der NOW über die Baumaßnahme. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 65.572 Euro. Das Land zahlt einen Zuschuss von 32.664 Euro. Der Zweckverband Bühlertal-Wasser beteiligt sich mit 12.000 Euro und die Waldbesitzer müssen 20.908 Euro bezahlen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

In Portugal hieß es „in Hall laufen die Jobs den Menschen hinterher“

Die Stadt Hall warb 2012 bei ausländischen Journalisten um Fachkräfte. Falsche Zahlen in Portugal hatten große Folgen. weiter lesen