Wälder werden wieder gekalkt

|

Heuer sind im Landkreis Schwäbisch Hall wieder Bodenschutzkalkungen im Wald geplant. Durch die Umwelteinflüsse der letzten 150 Jahre haben die Wälder mit einer zunehmenden Versauerung der Böden zu kämpfen. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken und die Böden langfristig zu regenerieren, ist eine Kalkung der Waldböden erforderlich. Die Ausbringung des Materials, eines natürlichen Gesteinsmehls (Dolomit), erfolgt mit einem Hubschrauber.

Die Aktion beginnt am 24. August im Bereich Unterrot und setzt sich anschließend im Raum Gaildorf und Fichtenberg fort, gefolgt von Bühlertann und Bühlerzell. Die Waldeingänge des jeweils betroffenen Gebietes werden für diesen Zeitraum gesperrt und mit Hinweisschildern versehen.

Je nach Witterung wird der gesamte Einsatz Anfang Oktober beendet sein. Das ausgebrachte natürliche Material ist für Mensch und Tier vollkommen ungefährlich. Für Fragen steht das Forstamt unter der Telefonnummer 07 91 / 7 55-78 77 zur Verfügung.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Im Solpark votieren fast ein Drittel der Wähler für die AfD

Die Bundestagswahl spaltet Schwäbisch Hall: In Teilen der Altstadt liegen die Grünen an erster Stelle. Die CDU kann in den Dörfern auftrumpfen. weiter lesen