Viel los bei Schau in der Stadtheide

|

Die Gewerbeschau in der Stadtheide am Sonntag, 14. Mai, geht von 11 bis 17 Uhr. Neben den ansässigen Unternehmen beteiligt sich auch die beschützende Werkstätte mit einem Tag der offenen Tür. Das THW ist im Aschenhausweg 10, das DRK im Aschenhausweg 30 mit Einsatzwagen und Geräten zu Gast. Nostalgisch geht es bei der Oldtimerschau des ADAC zu. „Holz & Form“ hat seine Möbel­ausstellung geöffnet und präsentiert ein neues Luftschlafsystem. Bei „E-Box“ können Testfahrräder ausprobiert werden. Die Hohenloher Fruchtsäfte führen ab 12 Uhr durch den Betrieb. Verkostungen werden angeboten. Die Druckerei Oscar Mahl zeigt, wie Prospekte und Etiketten hergestellt werden. Auch die Feuerwache West öffnet ihre Pforten. Für Kinder gibt es eine Spielstraße mit Kettcar-Parcours.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Fröhliches Jagen im kalten Winterwald

Links und rechts der Schmerach wird vergangenen Samstag gejagt. Eine Wildsau, drei Rehe, zwei Hasen und zwei Füchse werden erlegt. weiter lesen