Viel Applaus für die Götter

Der griechische Götterhimmel war kurz vor Beginn der Sommerferien zu Gast in der Vellberger Schule. Die jugendlichen Atkeure bekamen viel Applaus.

|
Griechische Göttinnen zeigen viel Herz. Privatfoto  Foto: 

Im Rahmen des Schulfestes führte der Grundschul-Chor der Vellberger Schule das Musical "Bundesjugendspiele bei den Göttern" auf. Geprobt wurde schon seit Februar. Die Götterkinder Ares, Aphrodite, Dionysos, Apoll und Athene sind jeweils einen Tag auf der Erde und bringen den Menschen ihre Kunst bei. Es will jeder der Beste sein. So zeigt Ares, wie gekämpft wird, Aphrodite, wie alles schön wird, Apoll, wie man künstlerisch sein kann, Athene, wie man sich Wissen aneignet und Dionysos, wie gefeiert wird.

Der Götterbote Hermes berichtet jeden Tag den Göttereltern Zeus und Hera. Was auf der Erde so geschieht, wurde in kurzen Filmszenen dargeboten, die im Vorfeld mit allen Beteiligten gedreht wurden. So wurden die Feierszenen mit Dionysos zum Beispiel im historischen Gasthof zum Ochsen im Städtle gedreht.

"Gewonnen hat zum Schluss keines der Götterkinder", schreibt die Schule in einem Nachbericht. "Aber alle gemeinsam haben es geschafft, dass die Menschen vielfältig sein können." Aufgelockert wurde das Ganze von der Tanz-AG mit einem Bändertanz und dem Tanz der Musen. Mitgewirkt haben Schüler der Klassen zwei bis vier.

Die Schüler gaben zwei Aufführungen. Beide wurden mit viel Applaus von Seiten des Publikums honoriert.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Von Bühlertann ins Silicon Valley

Noch bis Anfang Dezember arbeitet der Software-Unternehmer Marcel Krull beim Elektroautohersteller Tesla mit. Er unterstützt dort die Produktion des Tesla Model 3. weiter lesen