Versuch wert

|

Halls Oberbürgermeister wendet sich an das Frankfurter Finanzamt. Hermann-Josef Pelgrim will wissen, ob sich die Gründung von 14 Briefkastenfirmen der DZ-Bank in Panama auf die Gewerbesteuereinnahmen der Stadt, für die er Verantwortung trägt und deren Geschicke er lenken will, auswirkt. Das ist sein gutes Recht. So wie Unternehmen die Regeln nutzen können, um die Steuerlast zu reduzieren, so dürfen Städte die Möglichkeiten beanspruchen, die ihnen gegeben sind. Und dazu gehört der Hinweis, dass Erträge, die in Schwäbisch Hall erwirtschaftet werden, auch hier versteuert werden könnten. Die Spielregeln für diese Auseinandersetzung gibt der Gesetzgeber vor. Wenn sich der dicke Brocken nicht bewegen lässt, ist das eben so. Doch man muss zumindest den Hebel ansetzen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Freilandmuseum Wackershofen wird wintertauglich gemacht

Wenn das Hohenloher Freilandmuseum in den Winterschlaf geht, bleiben die Mitarbeiter hellwach: 2018 wird vorbereitet. weiter lesen