Umfrage: Mehr Hilfe für Flüchtlinge?

Flüchtlinge bestimmen die Nachrichten - unter anderem in Hall, wo eine Erstaufnahmeeinrichtung geplant ist. Interessiert dich die Flüchtlingspolitik?

|

Dima Schelesnow (16), Schüler aus Crailsheim
Klar informiere ich mich über dieses Thema. Man muss doch wissen, was in der Welt passiert und das ist ja zur Zeit ein sehr brisantes Thema. Ich finde es wichtig, dass wir in Deutschland Flüchtlinge aufnehmen. Man muss diese Menschen unterstützen. Bei vielen Deutschen gibt es großes Unwissen über Flüchtlinge und das, was sie durchmachen.

Samira Flint (17), Schülerin aus Mainhardt
Ich interessiere mich sehr für das Thema. Flüchtlinge haben einen guten Grund, aus ihrer Heimat zu fliehen. Daher sollten wir ihnen auf jeden Fall Schutz anbieten. Deutschland sollte seine Einstellung da teilweise ändern. Man sollte diese Menschen nicht in abgegrenzte Stadtteile stecken, sondern sie integrieren mit Sprachkursen und Ähnlichem.

Kai Schulze (18), Schüler aus Crailsheim
Man sollte wissen, was in den Krisenländern geschieht und was die Menschen da erleiden müssen. Mich interessiert das Thema. Wir haben genug Platz hier in Deutschland. Wir sollten die Flüchtlinge alle aufnehmen. Dann muss man ihnen helfen, Arbeit zu finden und die Sprache zu lernen. Pegida interessiert mich nicht, das hat mich geschockt.

Cécile Freymüller (16), Schülerin aus Tüngental
Ich finde es sehr wichtig, dass man diesem Thema und den Menschen offen gegenübersteht und die Flüchtlinge unterstützt. Ich verfolge das auch in den Nachrichten. Allgemein würde ich sagen, dass die Bevölkerung besser über das Thema informiert werden sollte. Dann haben die Leute hoffentlich auch mehr Verständnis und weniger Angst vor Flüchtlingen.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Umbauten für langsameres Fahren

Mobile Verkehrsschau unter Leitung des Regierungspräsidiums erarbeitet Lösung für Unglückskreuzung an der Landesstraße bei Ilshofen. weiter lesen