Tipps für spannende Berufe

Wie geht es weiter, wenn ich mit der Schule fertig bin? In der Schenkensee-Realschule werden am 21. April interessante Berufe vorgestellt.

|

In der Zeit von 13.30 bis 15.30 Uhr geht es bei einem interaktiven Experten-Vortrag um Technik zum Anfassen und um diese spannenden Fragen: Werden die Autos der Zukunft irgendwann ganz von alleine fahren können? Werden sich Prothesen künftig nur durch die Kraft der Gedanken steuern lassen? Oder werden unsere Kühlschränke aufgebrauchte Lebensmittel bald selbstständig nachbestellen? Was sich heute noch anhören mag wie ziemlich ferne Zukunftsmusik, kann schon demnächst Alltagsrealität sein, denn die technischen Möglichkeiten verändern sich rasant.

Das Zauberwort hierbei heißt MINT: Die Disziplinen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik kennen zwar die meisten aus der Schule, doch welche beruflichen Möglichkeiten sie eröffnen, wissen oft nur wenige. Dabei arbeiten Fachkräfte aus dem MINT-Bereich täglich daran, unser Leben mit Dingen wie "Retinaimplantaten" für Blinde, "Organen aus dem 3D-Drucker" oder "bieg- und faltbaren elektronischen Geräten" zu erleichtern.

Vor diesem Hintergrund versprechen viele einschlägige Berufe eine interessante und sichere Zukunft - egal ob über eine Ausbildung oder eine akademische Laufbahn.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

In Portugal hieß es „in Hall laufen die Jobs den Menschen hinterher“

Die Stadt Hall warb 2012 bei ausländischen Journalisten um Fachkräfte. Falsche Zahlen in Portugal hatten große Folgen. weiter lesen