Tausende Besucher erwartet

|
Der Christkindlesmarkt lockt am Wochenende.  Foto: 

Der Vellberger Christkindlesmarkt ist mit dem festlich illuminierten Marktplatz und seiner unvergleichlichen Kulisse mit Fachwerkbauten und den Schlössern in Hohenlohe weithin bekannt. Am Samstag und Sonntag, 9. und 10. Dezember, werden bei der 38. Auflage wieder tausende Besucher erwartet. 60 Marktbeschicker bieten kunsthandwerkliche Sachen und Textilien, Süßwaren und viele Weihnachtsdekorationen sowie Geschenkartikel aus Holz und Keramik an. An beiden Tagen erhalten die Kinder um 16.30 Uhr kleine Geschenke von Nikolaus, Christkindle und Knecht Ruprecht. Für Essen, Getränke und die musikalische Unterhaltung sorgen die Vereine. An beiden Tagen ist die große Vellberger Stadtkrippe im ehemaligen Waschhäuschen ausgestellt.

 Am Samstag um 17 Uhr verabschiedet Bürgermeisterin Ute Zoll vor dem Amtshaus den langjährigen Nachtwächter Hugo Götzelmann. Sein Nachfolger, Thomas Hägele, wird dessen Amt im kommenden Jahr aufnehmen. Eine Ehrung wird dem Kindergarten Markgrafenallee zuteil, der den Vellberger Christkindlesmarkt seit 30 Jahren mit seinem Stand bereichert.

 Zum ersten Mal am Christkindlesmarkt-Samstag wird Hugo Götzelmann um 18 Uhr eine Nachtwächterführung ab dem Brunnen im Städtle anbieten.

Info Marktöffnungszeiten: Samstag 14 bis 21 Uhr, Sonntag 12 bis 19 Uhr. Im Burggraben schenkt der HGV Vellberg an einer Schirmbar am Samstag von 20 bis 22.30 Uhr aus. Ein Buspendelverkehr und zusätzliche Verbindungen von und nach Schwäbisch Hall und dem Bühlertal sind eingerichtet. www.kreisverkehr-sha.de

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gericht: Verurteilung wegen Volksverhetzung

Das Amtsgericht verurteilt einen Ordner wegen ausländerfeindlichen Äußerungen. Der 57-Jährige bestreitet die Vorwürfe. weiter lesen