Susanne Gsell als Schulleiterin eingesetzt

Die Wolfgang-Wendlandt-Schule in Hall hat mit Susanne Gsell eine neue Schulleiterin. Kürzlich wurde sie feierlich ins Amt eingeführt.

|

Mit zwei Liedern haben die Schüler bei der offiziellen Amtseinführung ihre neue Schulleiterin begrüßt. Zudem bekam Susanne Gsell von den Kindern und dem Lehrerkollegium eine große Schultüte geschenkt, gefüllt mit allerlei Nützlichem, um den Schulalltag zu meistern.

Seit September hat Susanne Gsell bereits die Funktion der Schulleiterin inne, erklärte Konrektor Martin Knödler. In dieser zwar kurzen, aber intensiven Anfangszeit habe sie bereits vielfältige Erfahrungen sammeln können. Die Herausforderungen habe sie mit Bravour gemeistert.

Landrat Gerhard Bauer betonte, wie wichtig dem Landkreis die Sprachheilschule ist. Die Wolfgang-Wendlandt-Schule ist die Sprachheilschule für den Raum Hall, Mainhardt, Bühlertal und Limpurger Land. Künftig stehe die Schule auch vor Herausforderungen, da sich die Schule für Sprachbehinderte stärker öffnen werde. Ursula Jordan, leitende Schulamtsdirektorin des staatlichen Schulamtes Künzelsau, umriss den Werdegang von Susanne Gsell, die zuletzt auch im Schulamt als Autismusbeauftrage und als Fachberaterin für Frühförderung tätig war. In ihrer Antrittsrede verglich Susanne Gsell die pädagogische Arbeit in der Schule mit einem Fußballspiel: Der Anpfiff sei erfolgt. Nun gelte es, die "Mannschaftspieler" gemäß ihrer Fähigkeiten einzusetzen und zu fördern. Sie verstehe ihre Aufgabe als Kapitän, der den Spielverlauf regelt, motiviert und Impulse setzt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Doppelsieg mit richtigem Riecher

Zu Besuch bei Sabine Keßler in Geißelhardt: Sie errang bei der Deutschen Meisterschaft für Fährtenhunde 2017 mit Escada und Bryanna den ersten und zweiten Platz. weiter lesen