Empfang der Wirtschaft mit Stargast Sven Hannawald

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises Schwäbisch Hall lädt in die Mehrzweckhalle Wolpertshausen ein.

|
Der Ex-Skispringer, hier mit seiner Frau, ist Stargast der Veranstaltung in Wolpertshausen.  Foto: 

Was 1998 im Park-Hotel Ilshofen als kleine Veranstaltung ins Leben gerufen wurde, hat sich zu einem großen gesellschaftlichen Ereignis entwickelt: der Empfang der Wirtschaft, den die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Schwäbisch Hall am Dienstag, 16. Mai, in seiner 19. Ausgabe in Wolpertshausen ausrichtet. Er beginnt um 19 Uhr in der neuen Mehrzweckhalle.

„Der Empfang der Wirtschaft ist ein Highlight für die Wirtschaft im Landkreis, was die jährlich steigende Zahl der Teilnehmer deutlich macht. Unternehmen haben die Möglichkeit, sich zu treffen und sich gegenseitig auszutauschen“, meint Landrat Gerhard Bauer. An diesem Abend könne mit vielen Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft in Kontakt getreten werden. Und auch gemeinsame politische und andere Themen, die den Landkreis und die Unternehmen bewegten, könnten angesprochen werden. „Die soziale Verantwortlichkeit für ein gelungenes gesellschaftliches Zusammenleben jedes Einzelnen steht im Mittelpunkt. Die Kreiszeitungen haben beim Empfang der Wirtschaft eine hervorragende Plattform für die Vergabe der jährlichen Medienpreise. Diese Kooperation besteht seit 1998 und wir führen diese sehr gerne weiter“, erklärt der Landrat.

Knapp 600 Anmeldungen

„Die Anmeldezahlen liegen momentan knapp unter 600“, freut sich Wirtschaftsförderer Helmut Wahl. Er ist auch überzeugt, mit Sven Hannawald einen Gast zum Business-Talk verpflichtet zu haben, der den Vertretern aus Wirtschaft, Verwaltung, Politik, Kirche sowie dem öffentlichen und gesellschaftlichen Leben etwas zu sagen hat. Die Skisprunglegende, Olympiasieger, viermaliger Weltmeister und Sportler des Jahres, hat Höhen erlebt und Tiefen durchlitten. Den Burnout hat er längst hinter sich gelassen. Heute ist er zusammen mit Sven Ehricht in der Unternehmensberatung tätig. Sven Ehricht wird den Business-Talk moderieren. „Burn­out ist ein Phänomen, das in den Unternehmen in Hohenlohe bekannt ist“, sagt Wahl. Aus der Gesprächsrunde könnten die Gäste bestimmt einige gute Anregungen mitnehmen, wie dem vorzubeugen sei. Sven Hannawald werde darauf eingehen.

Im Rahmen der Veranstaltung werden die drei Kreiszeitungen Haller Tagblatt, Hohenloher Tagblatt und Rundschau Gaildorf auch die drei Medienpreise vergeben. Wer ausgezeichnet wird, ist noch ein gut behütetes Geheimnis. Die Medienpreise gehen an Menschen, die sich in besonderer Weise um den Landkreis, die Menschen, das Zusammenleben, Kunst, Kultur oder die Wirtschaft verdient gemacht haben.

Zum 4. Mal in Wolpertshausen

In Wolpertshausen wird der Empfang der Wirtschaft zum vierten Mal ausgerichtet, weiß Bürgermeister Jürgen Silberzahn. „Die Gemeinde liegt im Zentrum des Kreises und hat die passenden Räumlichkeiten“, lautete seine Erklärung. Silberzahn freut sich auf Sven Hannawald.  Die Vier-Schanzen-Tournee hat der Bürgermeister schon am Fernseher verfolgt, als es auf dem Schirm nur Schwarz-weiß-Bilder gab. Aktiven Skisport hat Silberzahn aber nur in jungen Jahren ausgeübt.

Für Helmut Wahl, den Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft, ist der Austragungsort fast ein Heimspiel. In Wolpertshausen sind auch das Energiezentrum, die Demographieinitiative sowie das Europabüro, quasi Wahls zweiter Dienstsitz nach dem Landratsamt, ansässig. Dieser Empfang der Wirtschaft ist der letzte, den Wahl federführend vorbereitet. Zum 1. Oktober dieses Jahres tritt er in den Ruhestand. 2007 hatte er das Amt des Geschäftsführers von seinem Vorgänger, dem heutigen Kämmerer des Landkreises, Werner Schmidt, übernommen. Zuvor war er 15 Jahre lang Schmidts Stellvertreter. Den Nachfolger für Helmut Wahl hat der Kreistag bereits gewählt: Er heißt David Schneider.

Info Eingeladen sind Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Gesellschaft. Anmeldungen werden erbeten unter www.event.wfgsha.de

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Höchste Windräder der Welt gehen in Betrieb

Zu den bereits errichteten und genehmigten Windkraftanlagen im Kreis werden wahrscheinlich nicht mehr viele dazu kommen. weiter lesen