Stadtführung zu Häusern in der Gelbinger Gasse

Wie war das Leben früher in der Gelbinger Gasse? Teilnehmer einer Stadtführung am 15. Februar machen eine Zeitreise zurück ins Mittelalter.

|

. "Gerber, Pilger und Galgenvögel" - so lautet der Titel der öffentlichen Stadtführung am Sonntag, 15. Februar. Die Teilnehmer starten um 14 Uhr am Marktbrunnen vor der Tourist Information am Marktplatz. Die Führung dauert etwa 90 Minuten. Für Kinder unter zwölf Jahren ist die Teilnahme kostenlos.

"Schon im Mittelalter pulsierte das Leben in der Gelbinger Gasse", teilt der Veranstalter mit. Die Gasse sei damals eine der Hauptdurchgangsstraßen der Stadt gewesen. Die Stadtführerin erzählt am 15. Februar den Teilnehmern Geschichten von Häusern wie dem Josenturm, dem Engelhardpalais oder dem Gerbershaus. Es gibt aber auch Informationen über die Württembergische Wache, über die Henkersrichtstätte oder über das alte Gefängnis, in dem sich heute das Haus der Bildung befindet.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Schulbus rammt einen Dacia

Ein Autofahrer wird in Michelfeld schwer verletzt. Die Sonne blendet die Busfahrer. weiter lesen