Stabilo hilft mit Werkzeug

Kurz nach dem Unwetter des 29. Mai ist ein erstes Hilfsersuchen der Braunsbacher Rathausspitze in der Zentrale der Stabilo-Fachmarkt-Gruppe in Wolpertshausen eingegangen mit der Bitte um Bereitstellung von dringend benötigten Arbeits- und Hilfsmaterialien für die Aufräumarbeiten.

|

„Es waren oftmals mehr freiwillige Helfer vor Ort, als vorhandenes Arbeitsmaterial und Werkzeug“, erzählt Markus Wedde, Leiter Marketing und PR bei Stabilo. „Wir haben in mehreren Schritten Soforthilfsmaßnahmen in die Wege geleitet, um effektiv Unterstützung vor Ort leisten zu können.“ Zum einen seien auf schnellstem Wege und kurzfristig aus Lagerbeständen Sachspenden zusammengestellt worden. Zum anderen sei  über den Stabilo-Zentraleinkauf ein bundesweiter Aufruf an alle passenden Lieferanten für solches Material gestartet worden. So konnten schon in der ersten Woche nach dem Unwetter Hilfs- und Sachspenden in Form von Schaufeln, Besen, Nassabziehern, Müllsäcken, Arbeitshandschuhen, Gummistiefeln, Bautrocknern oder Schubkarren in Braunsbach angeliefert werden, teilt das Unternehmen mit.

Info Zusätzlich können alle Bürger von Braunsbach und Steinkirchen in den drei ortsnah gelegenen Stabilo-Märkten in Mangoldsall, Obersontheim und Schrozberg das Notwendigste zu Sonderkonditionen einkaufen. Hierfür genügt es, als Wohnortnachweis den Personalausweis oder den Führerschein an der Kasse vorzuzeigen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

5600 Leuchten ersetzt

Die Stadt Hall senkt den Strombedarf der Straßenbeleuchtung auf die Hälfte des bisherigen Verbrauchs. Bis 2019 sollen alle Lampen ersetzt sein. weiter lesen