Spektakuläre Feuershow auf Großer Treppe zieht Zuschauer in Bann

Meterhohe Flammen, Funkenflug, der den dunklen Himmel vor St. Michael erleuchtet, Feuerbilder in die Nacht gemalt, das alles unterlegt mit mystischen Gothic-Klängen.

|

Wer die Feuershow am Samstagabend auf der Großen Treppe nicht gesehen hat, der hat wahrlich etwas verpasst. In Szene gesetzt hat das sehenswerte Spektakel der Haller Uwe Mögel. Er ist der Kopf hinter „Das erste Element“ und war von der Stadt Hall engagiert worden. Mögel hat zusammen mit etwa 15 Gleichgesinnten unter anderem von „Feuerwelten“ und Freunden die Choreographie entwickelt, die sich vom betulichen Beginn bis zum Funkentornado beim großen Finale kontinuierlich gesteigert hatte. Zwischendurch Szenenapplaus und Begeisterungsstürme zum Ende der grandiosen Show waren der verdiente Lohn. Am Sonntag räumten die jungen Leute die Überbleibsel weg.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gewerkschaft spricht von Schieflage

Die IG Bau geht davon aus, das im Landkreis Schwäbisch Hall mehr als 34.000 Menschen in Teilzeit und Leiharbeit arbeiten oder einen Minijob haben. weiter lesen