Schüler lernen an brandneuem Mercedes SLK

|

An diesem Fahrzeug zu lernen, das muss einfach Spaß machen. Die Berufsschüler der Gewerblichen Schule Schwäbisch Hall können im  Unterricht in den KFZ-Mechatronik-Klassen an einem brandneuen Mercedes lernen. Das Lehrmaterial der besonderen Art übergab Stephan Gärtner, Centerleiter des Autohauses Bruno Widmann in Schwäbisch Hall, an den Schulträger der Gewerblichen Schule, vertreten durch Landrat Gerhard Bauer und Schulleiter Ernst Gauger. Der SLK 250 CDI soll praxisnahen Unterricht an der Gewerblichen Schule ermöglichen. Mit den voll vernetzten Onboard-Diagnosesystemen können die Schüler an den neuesten technischen Sonderausstattungen ausgebildet werden. Das Fahrzeug hat einen Wert von  50 000 Euro.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Manz CIGS Technology GmbH: Sondereffekt stärkt Gewinn

Unternehmensgründer Dieter Manz gibt den Vorstandsvorsitz ab. Er wechselt in den Aufsichtsrat der Aktiengesellschaft. weiter lesen