Sawade in zwei Ausschüssen

|
Die SPD-Bundestagsabgeordnete Annette Sawade ist im Verkehrs- und im Petitionsausschuss.

Die Haller Sozialdemokratin Annette Sawade wurde als ordentliches Mitglied im Verkehrs- und Petitionsausschuss des Bundestags bestätigt. Als stellvertretendes Mitglied ist sie darüber hinaus im Finanzausschuss vertreten.

"Ich hatte mich für den Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur beworben, weil ich eine Brücke schlagen möchte - zwischen Berlin und Schwäbisch Hall-Hohenlohe. Der Breitbandausbau sowie Fragen zum Verkehr auf Straße und Schiene werden in den Ausschüssen ausführlich behandelt", schreibt Sawade in einer Pressemitteilung. Erste Gespräche im Wahlkreis hätten bereits stattgefunden.

Daran möchte sie anknüpfen und sich dafür auf Bundesebene einsetzen. Auf die Arbeit im Petitionsausschuss freue sie sich, weil "wir unmittelbar mit den Problemen und Forderungen der Bürger konfrontiert werden und zugleich sehen, wo unsere Gesetzesinitiativen eventuell noch Lücken aufweisen", wie sie sagt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

„OB trägt die Verantwortung“

Haus Sonnengarten: Der Gemeinderat beschließt eine neue Richtung für privatrechtliche Beteiligungen der Stadt. Pelgrim wird von Fraktionssprechern aus Reihen von SPD und Grünen nochmals heftig kritisiert. weiter lesen