Region hat etwas mehr Schuldner

Nach Zahlen der Creditreform hat sich die Zahl der Schuldner im Landkreis Schwäbisch Hall und im Hohenlohekreis nur wenig erhöht.

|

Jedes Jahr präsentiert die Wirtschaftsauskunftei Creditreform den "Schuldneratlas". Im Vergleich zu 2013 ist die Zahl der von Überschuldung betroffenen Menschen über 18 Jahren um 90000 auf bundesweit 6,7 Millionen gestiegen - das bedeutet einen Anstieg um 1,4 Prozent. In der Liste der 402 Kreise und kreisfreien Städte belegt der Hohenlohekreis Rang 39 (Baden-Württemberg Rang 4), der Landkreis Schwäbisch Hall steht auf Platz 64 (BW Rang 8). In beiden Kreisen ist die Schuldnerquote vergleichsweise niedrig. Im Hohenlohekreis liegt sie bei 6,06 Prozent (Vorjahr 5,88 Prozent), im Landkreis Schwäbisch Hall bei 6,67 Prozent (Vorjahr 6,60 Prozent). Beide Quoten haben leicht zugenommen, liegen aber deutlich unter der gesamtdeutschen Quote von 9,9 Prozent. Spitzenreiter in der Statistik ist Eichstätt. Dort beträgt die Schuldnerquote nur 3,67 Prozent. Schlusslicht ist die Stadt Bremerhaven. 20,41 Prozent der Verbraucher sind dort überschuldet.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Landrat: „Wir haben einiges vor der Brust“

Die Fraktionen wollen sparen, die Landkreisverwaltung muss sanieren und investieren. Im Kreistagsausschuss wird der Haushalt 2018 vorberaten. weiter lesen