Projekt steht vor Gründung eines Vereins

|
Bahnhofsquartier Schwäbisch Hall  Foto: 

Das Projekt „Gemeinsam Wohnen im Bahnhofsquartier“ wird seit einem Jahr diskutiert und vorbereitet. Nun soll für das stadtnahe Vorhaben die nächste Runde eingeläutet werden, schreiben die Initiatoren. Neben den monatlichen Treffen im Mehrgenerationentreff im Haus der Bildung und nach zwei Workshops soll daher am 13. Dezember ein nicht eingetragener Verein gegründet werden.

Dessen Satzung wurde von den 22 Teilnehmern vergangene Woche besprochen. Der Zweck des Vereins sei die konkrete Vorbereitung, Gründung und Durchführung des Projekts, heißt es im Bericht weiter.

Arbeitsgruppen befassten sich mit dem Gemeinschaftsleben, der Architektur, der zukünftigen Gesellschafts- und Finanzierungsform, der Öffentlichkeitsarbeit und der Wohngemeinschaft – ob als Genossenschaft, Gesellschaft bürgerlichen Rechts oder Kommanditgesellschaft. Eine Frage sei dabei, wie man Mietwohnungen für jüngere oder junge Familien in die großen Hausgemeinschaften integrieren könne.

Das nächste Treffen, zu dem neue Beteiligte eingeladen sind, ist für den 13. Dezember geplant. Infos: www.gemeinsam-wohnen-in-hall.de;  01 75 / 4 16 71 90; hans.a.graef@t-online.de.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Viel Zeit und Mühe investieren

Wer einen ausländischen Mitarbeiter einstellt, muss einiges mehr beachten als bei einheimischen Kollegen. weiter lesen