Planung für die nächste Gewerbeschau in Mainhardt im Juni 2016

Keine Überraschung bei den Wahlen des Großerlacher Gewerbevereins (GVG). Alle bisherigen Vorstände wurden im Amt bestätigt.

|
Die nächste Gewerbeschau der Vereine GVG Großerlach, Marketing Mainhardt und HGV Wüstenrot findet am 4. und 5. Juni 2016 in Mainhardt statt. Archivfoto: fär  Foto: 

Die erste Vorsitzende Petra Götz gab den Versammlungsteilnehmern zunächst einen Überblick über die für den Verein ereignisreichen letzten beiden Jahre. Sie waren gekennzeichnet von großen Projekten, vor allem der Kooperation mit Marketing Mainhardt und dem HGV Wüstenrot. Zudem blickte sie auf die nächste kreisübergreifende Gewerbeschau voraus, die am 4. und 5. Juni kommenden Jahres in Mainhardt stattfinden soll. Organisiert wird sie vom Verein Marketing Mainhardt und der Gemeinde.

Da von den über 50 Ausstellern der letzten Großerlacher Gewerbeschau 15 aus dem Umfeld von Marketing Mainhardt und 10 aus dem vom HGV Wüstenrot stammten, erwarte sie von den GVG-Mitgliedern eine rege Beteiligung als Aussteller in Mainhardt, so Petra Götz. Erste Interessenbekundungen wurden dann auch gleich vor Ort in der Versammlung abgegeben.

Weiterhin merkte Petra Götz in ihrem Bericht an, dass die Mitgliederzahl leider rückläufig sei. Vor allem wegen Geschäftsaufgabe oder Ruhestand habe man einige Mitglieder verloren. Aus diesem Grund stand der Vorschlag einer Satzungsänderung auf der Tagesordnung. Einstimmig sprach sich die Versammlung dafür aus, künftig auch passive Mitglieder zuzulassen. "Auf diese Weise können uns Mitglieder, die nicht mehr aktiv im Berufsleben stehen, aber unserem Kreis gerne weiterhin angehören wollen, als wertvolle Berater und Unterstützer erhalten bleiben", begründete Petra Götz.

Weiterhin habe der Verein als eines seiner Ziele formuliert, dass sich die Mitgliedsbetriebe untereinander bei der Vergabe von Aufträgen einbeziehen und verstärkt kooperieren sollen. Bürgermeister Christoph Jäger warf ein, dass natürlich keine Verpflichtung zur Zusammenarbeit bestehen könne und man auch bei Neumitgliedern nicht den Eindruck erwecken dürfe, sie bekämen durch die Mitgliedschaft garantiert Aufträge.

Turnusgemäß standen Wahlen auf der Tagesordnung. Petra Götz (Text-PR-Infodienst) wurde einstimmig als erste Vorsitzende wiedergewählt. Auch der zweite Vorsitzende, Jürgen Sterkel (Generali Versicherung), wurde im Amt bestätigt, ebenso wie Thomas Andreas Bälz (Hortifex Landschaftspflege) als Schriftführer und Daniel Götz (GBS Bauunternehmen) als Kassier des Vereins.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

EBM-Papst hält an Ausstieg fest

Der Mulfinger Ventilatoren- und Elektromotorenspezialist betont, dass er das geplante Institut am Künzelsauer Hochschul-Standort nicht mitträgt. weiter lesen